MediathekSana im Dialog: Patientenfreundlich. Verständlich. Informativ.

Unser Anspruch ist es, mit Patienten und Angehörigen auf Augenhöhe zu sein.

Dazu gehört eine umfassende Aufklärung, sowohl in Patientengesprächen als auch durch verständliche Informationsveranstaltungen oder Informationsfilme.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Behandlungsergebnisse besser sind, wenn im Vorfeld ausreichend kommuniziert worden ist. Auf diese Transparenz legen wir besonderen Wert.

Ein erfahrenes Team aus Orthopäden und Chirurgen arbeitet gemeinsam mit Internisten, Rheumatologen, sowie Schmerztherapeuten Hand in Hand, um Ihnen die neuesten medizinischen Erkenntnisse und spannenden Themen aus verschiedenen Fachrichtungen vorzustellen.

Unsere Spezialisten

Schulterschmerzen - Wie werde ich sie los? Konservative vs. operative Therapiemethoden

Schulterschmerzen sind ein weit verbreitetes Problem, unabhängig ob diese von Verletzungen, Traumata, Arthrose oder Verkalkungen stammen. Viele Erkrankungen der Schulter können aber im Frühstadium effektiv und wirksam behandelt werden, bevor sie chronisch und zum großen Problem werden.

Der erfahrene Schulterexperte und Chefarzt Dr. med. Marc-Alexander Heder zeigt in seinem Vortrag auf, wie Schultererkrankungen fachgerecht behandelt werden können.

slide

Wenn das Hüft- und Kniegelenk verschleißt - Stadiengerechte Therapiemethoden

Menschen sind individuell. Gerade bei Erkrankungen wie dem Gelenkverschleiß an Hüfte und Knie (Arthrose) gilt es, passgenaue Therapiemöglichkeiten für den jeweiligen Patienten zu finden. Die Auswahl an Behandlungsmöglichkeiten ist groß und reicht von Medikamenten, über Physiotherapie bis hin zum Gelenkersatz.

Die Kunst ist, Patienten mit der für sie besten Therapie zu versorgen, damit Hüft-und Kniebeschwerden zielgerecht behandelt werden können.

slide

Glukokortikoidtherapie bei Autoimmunerkrankungen in der Rheumatologie – Nutzen und Risiken

Der Arzt hat Ihnen eine Cortisontherapie vorgeschlagen und Sie fragen sich, was das ist?

Was es genau mit der Behandlung mit dem sogenannten „Cortison“ auf sich hat und welche Vorteile sowie Nebenwirkungen die Steroidtherapie bei Autoimmunkrankheiten aufweisen, erfahren Sie im Vortrag von Chefarzt Dr. med. Gerd Haller.

slide

Aktuelle Konzepte der Vorfußbehandlung

Fehlstellungen und Schmerzen im vorderen Fußbereich sind einer der häufigsten Gründe einer Vorstellungen beim Orthopäden.

Die Therapieoptionen sind vielseitig und müssen sehr individuell angepasst werden.

Frau Dr. med. Heike Ketterer stellt in Ihrem Vortrag ausführliche die häufigsten Vorfußerkrankungen dar und deren konservativen und auch operativen Therapiemöglichkeiten.

slide

Chronischer Schmerz und Schmerztherapie - auch in Zeiten von Corona

In Deutschland leiden mehrere Millionen Menschen an chronischen Schmerzen.

Auch während der Coronapandemie nimmt die Nachfrage nach qualifizierten Therapieangeboten bei chronischen Schmerzen weiter zu. 

Schmerzen kennen kein Corona. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, gerade in diesen besonderen Zeiten, unter Einhaltung der jeweiligen Auflagen,

die spezielle schmerztherapeutische Versorgung verlässlich und zeitnah aufrecht zu erhalten, ambulant und stationär.

Passen Sie gut auf sich auf!

slide