Berlin

Sana Klinikum Lichtenberg lädt Betroffene und Interessenten ein Arzt-Patienten-Seminar: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen

Am Samstag, 5. September, findet im Sana Klinikum Lichtenberg das 16. Arzt-Patienten-Seminar zum Thema „Chronisch entzündliche Darmerkrankungen“ statt. Das Seminar von 9 bis 13 Uhr bietet die Gelegenheit, sich mit Ärzten und Betroffenen auszutauschen.

Referenten aus Klinik und Praxis informieren über aktuelle Möglichkeiten zur schonenden Diagnostik und Therapie; Betroffene berichten über ihre Erfahrungen bei der Bewältigung chronisch entzündlicher Darmerkrankungen.

Aber nicht nur medizinische, sondern auch soziale Themen spielen im Leben mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa oft eine wichtige Rolle. Daher steht eine aktuelle Einordnung der Gesundheitspolitik aus Patientensicht ebenfalls auf dem Programm.

Das Arzt-Patienten-Seminar der Klinik für Innere Medizin I mit Schwerpunkt Gastroenterologie wird in Zusammenarbeit mit der Deutschen Morbus Crohn/Colitis ulcerosa Vereinigung, DCCV e.V., einer bundesweiten Patientenselbsthilfevereinigung, ausgerichtet.

Veranstaltungsort: Sana Klinikum Lichtenberg, Speisesaal des Oskar-Ziethen-Krankenhauses, Fanningerstr. 32, 10365 Berlin (nahe U- und S-Bahnhof Lichtenberg). Der Eintritt ist frei.