Hygiene schützt – mit einfachen Maßnahmen

Maskenpflicht: Mund-Nasen-Schutz

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der Zutritt zu unserer Klinik nur noch mit einer FFP2-Maske erlaubt ist. Dies gilt für alle Bereiche unseres Hauses.

Bitte bringen Sie auch zu Sprechstunden-Terminen Ihre persönliche FFP2-Maske mit. Um den Kontakt in den Wartebereichen möglichst gering zu halten, werden Patienten zu den ambulanten Sprechstunden erst zur terminierten Zeit eingelassen. Kommen sie daher bitte pünktlich zum Termin und nicht davor.

Hygiene schützt – mit einfachen Maßnahmen!

Unsere Ärzte und Pflegekräfte sind für Sie da, um Ihnen die bestmögliche medizinische und pflegerische Versorgung zu ermöglichen. Im Hintergrund und im ständigen Austausch mit dem Robert-Koch-Institut (RKI), sorgen unsere Klinikhygieniker für Hygienevoraussetzungen auf höchstem Niveau.

Mit einfachen Maßnahmen können Sie mithelfen, sich selbst und andere vor Infektionskrankheiten zu schützen. So beugen Sie einer Infektion vor: