Ausgemusterte Betten jetzt in der Slowakei im Einsatz

20 ausrangierte mechanische Krankenhausbetten der Sana Klinik Bethesda Stuttgart wurden an die Non-Profi-Organisation TOLERANCIA n.o. in die Slowakei in den Ort Trstice gespendet und finden dort in einem Alten-Pflegeheim nun weitere Verwendung.

Mit einem herzlichen Dankeschön hat sich der Direktor der Organisation František Juhoš nun bei Frau Röder, Pflegedirektorin des Bethesda, die die Abstimmung intern angestoßen und begleitet hat, bedankt.

Zustande kam der Kontakt zur Organisation über eine Anfrage seitens der Organisation schon vor einigen Monaten. Da in der Sana Klinik Bethesda kontinuierlich mechanische Betten durch vollelektrische Betten ersetzt werden, standen nun 20 Betten und Nachttische bereit für ihren zweiten Einsatz. Auch wenn die Slowakei ein EU-Land ist, fällt dort die staatliche Unterstützung für die Altenpflege gering aus. Viele Einrichtungen haben deshalb keine verstellbaren Betten – was die Pflege alter Menschen für das Personal sehr anstrengend macht.

Der Transport der Betten und Nachttische wurde über die Organisation TOLERANCIA n.o. koordiniert, die sich auch weiterhin über Spenden von Material wie Betten, Nachtische oder anderes Mobiliar freut. Ansprechpartnerin für weitere Spenden in Deutschland ist Frau Marta Geis (geis-aalen@t-online.de).

Pressekontakt