Medizinischer SchwerpunktGastroenterologie und Hepatologie

In der Gastroenterologie geht es um Krankheiten des Magens, Dünndarms, Dickdarms und des Enddarms. Oft machen Probleme des Magen-Darm-Trakts und der Leber einen wesentlichen Anteil der gesamten Erkrankung aus. Neben häufigen Problemen wie Entzündungen und Verdauungsproblemen gibt es außer bösartigen Tumoren viele weitere Erkrankungen, deren Diagnostik und Therapie einen Spezialisten erfordern. Auch der  Einsatz spezieller Geräte und Methoden wie Endoskop, Ultraschall, Messsonden bis hin zur Probeentnahme von Gewebe ist oft erforderlich

In der Frühphase  ist bei Leberkrankheiten eine korrekte Diagnostik und Einstufung wichtig, was viel Erfahrung erfordert. Dazu kann es auch nötig sein, eine kleine Probe aus der Leber zu entnehmen. In fortgeschrittenem Stadium sind Lebererkrankungen eine therapeutische Herausforderung. Dafür haben wir besondere Behandlungskonzepte entwickelt..

Bei der Diagnostik von Erkrankungen der Bauchorgane sind die Endoskopie und die Sonografie die wichtigsten Untersuchungsmethoden. Mittlerweile werden viele kleinere Operationen nicht mehr chirurgisch, sondern endoskopisch durchgeführt. Dazu gehören die Entfernung von erkranktem Gewebe, das Wiedereröffnen von Gallengängen und Darmabschnitten, das Einlegen von Drainagen und Methoden der modernen Diagnostik.

Ein besonderer Schwerpunkt unseres Teams ist die Schluck-Diagnostik. Haben Sie Probleme beim Schlucken, können wir durch eine Kombination von logopädischen Testverfahren, Manometrie, Durchleuchtung und Schluck-Endoskopie die Ursache der Störung diagnostizieren. So lassen sich individuelle therapeutische Konzepte erstellen.

Diagnostisches und therapeutisches Spektrum

  • Ultraschall sämtlicher Organe des Bauchraums, der Schilddrüse, der Weichteile, des gesamten Gefäßsystems; alle Untersuchungen mit oder ohne Dopplertechnik oder Kontrastmittel
  • Ultraschall-gestützte Punktionen und Anlage von Drainage
  • Endoskopie: Gastroskopie, Koloskopie, Rektoskopie, Proktoskopie
  • ERCP, PTC
  • Darm- und Gallengangstents, PEG-Anlage
  • Entfernung von Polypen, Schleimhautveränderungen (APC, EMS, ESD)
  • Banding oder Sklerosierung von Varizen oder Hämorrhoiden
  • Dilatationen, Bougierungen, Inzision von Narbenstrikturen
  • Endosonographie incl. Probeentnahme
  • hochauflösende Impedanz-Manometrie und 24h-ph-Metrie, Schluckdiagnostik
  • Videokapsel-Endoskopie von Dünn- und Dickdarm
  • Bronchoskopie