Biberach

27 Auszubildende starteten am 1. September die generalistische Pflegeausbildung im Sana Klinikum Landkreis Biberach Ausbildungsbeginn im Biberacher Klinikum

Die neuen Auszubildenden in der Pflege des Sana Klinikums Landkreis Biberach mit den Ausbildungsbeauftragten Sigrid Barlak, Judith Lokaj und Kerstin Maurer.

Auch in diesem Jahr kann sich das Sana Klinikum Landkreis Biberach über engagierten Nachwuchs in der Pflege freuen: Gleich 27 neue Auszubildende begannen am 1. September mit ihrer Ausbildung zur Pflegefachkraft. Es ist der zweite Jahrgang, der seit dem Inkrafttreten des Pflegeberufereformgesetzes eine generalistische Pflegeausbildung beginnt.

Am 1. September fiel der Startschuss für 27 Auszubildende: Mit dem Ausbildungsbeginn zur Pflegefachkraft beginnt für die Schülerinnen und Schüler zwischen 16 und 48 Jahren nun eine ganz besonders spannende Zeit. Seit der Pflegeberufereform sind die Bereiche Gesundheits- und Krankenpflege, Altenpflege und Kinderkrankenpflege zu einem Beruf zusammengefasst und die Auszubildenden können einen einheitlichen Abschluss als Pflegefachfrau beziehungsweise als Pflegefachmann erwerben. „Der Bedarf an Nachwuchskräften im Pflegebereich ist hoch. Die Sana Kliniken setzen daher seit jeher auf qualifizierten Nachwuchs aus den eigenen Reihen“, erklärt Personalleiter Martin Eberle, der in der Reform die Chance sieht, die Attraktivität des Pflegeberufes zu steigern. „Wir legen in unserer Ausbildung besonderen Wert darauf, den Schülerinnen und Schülern möglichst viele verschiedene Eindrücke zu vermitteln. Die generalistische Ausbildung unterstützt dies in ganz besonderer Weise.“ 

Neben den Pflegeberufen bilden die Sana Kliniken im Landkreis Biberach auch in weiteren Berufsfeldern aus. So konnten neben den angehenden Pflegefachkräften am 1. September zudem noch zwei Operationstechnische Assistenten, vier medizinische Fachangestellte, zwei kaufmännische Fachangestellte im Gesundheitswesen sowie sieben angehende Altenpflegehelfer ihre Ausbildung bei der Sana Kliniken Landkreis Biberach GmbH beginnen.

Das Ausbildungsjahr begann dabei gleich mit einem ganz besonderen Highlight. Bevor der erste theoretische Ausbildungsblock an der Matthias-Erzberger-Schule startete, konnten die angehenden Pflegefachkräfte bereits einen ersten Einblick in ihre künftigen praktischen Aufgaben gewinnen. Nach einer 1,5-wöchigen Einführung am alten Klinikstandort in der Ziegelhausstraße folgten sodann am 11. September die Verlagerung des klinischen Betriebes sowie der Patientenumzug in den Neubau auf dem Gesundheitscampus am Hauderboschen. Im Rahmen dessen waren rund 200 Helfer im Einsatz, um den reibungslosen Umzug zu unterstützen. Darunter auch die neuen Auszubildenden, die an diesem Tag im Patientenbegleitdienst tätig waren. „Einen Klinikumzug erlebt man ja nicht alle Tage“, ergänzt Martin Eberle. „Da hatten unsere neuen Pflegekräfte gleich zu Beginn spannende Einblicke, konnten aktiv unterstützen und auch sehen, wie vielfältig das Berufsbild Pflege ist.“

Nähere Informationen zu allen Ausbildungsberufen und zum Ausbildungsstart 2022 stehen auf unserer Webseite zur Verfügung. Bewerbungsschluss für das kommende Jahr ist am 31. Mai 2022.

 

Pressekontakt:
Sana Kliniken Landkreis Biberach GmbH
Anja Wilhelm
Leiterin Unternehmenskommunikation
Marie-Curie-Straße 4
88400 Biberach
Tel. +49 7351  55-9010
anja.wilhelm2@sana.de