Duisburg

Eltern von Frühchen verteilen Spenden Danke an das Team der Frühchenstation der Sana Kliniken Duisburg

Ella und Jannis sind zwei lebhafte kleine Persönlichkeiten, die gemeinsam mit ihren Eltern  das Team der Frühgeborenenstation besuchten. Bei ihrer Geburt vor 15 Monaten waren Catrin und Markus Aengeneyndt in großer Sorge, denn mit nur 490 und 485 Gramm Geburtsgewicht waren die Zwillinge in der 23. Schwangerschaftswoche viel zu früh zur Welt gekommen. Das Team der Frühgeborenenstation begleitete die Familie über lange Zeit auf der Station und freute sich ganz besonders, dass Ella und Jannis sich so gut entwickelt haben.

Anlass für den Besuch war die Übergabe einer Sachspende an die Station zur Unterstützung der Frühchen während ihres langen Aufenthaltes. Dazu gehören unter anderem Tonie-Sprachboxen und auch Relaxkissen. Für das Team der Station hatten die Eltern von Ella und Jannis eine Fotocollage erstellt, um sich nochmals ganz persönlich für die hervorragende fachliche und einfühlsame Begleitung während des Klinikaufenthaltes zu bedanken. Und beide Eltern strahlten bei der Übergabe: "Wir haben uns hier wundervoll begleitet gefühlt und sind sehr glücklich."

Sana Kliniken Duisburg
Ute Kozber 
Marketing / PR
ute.kozber@sana.de