Medizinische SchwerpunkteZentrum für Schlafmedizin

  • Schlaf- und Atmungsstörungen
    (Diagnostische Abklärung, Feststellung der Ursachen und des Schweregrades, Therapieplanung und -durchführung im interdisziplinären Verbund mit erfahrenen Spezialisten anderer Disziplinen nach Empfehlungen nationaler und internationaler Fachgesellschaften)
  • Schnarchen bei Erwachsenen
    (Polysomnographische Abklärung und interdisziplinäre Therapieplanung und -durchführung)
  • Obstruktive Schlafapnoe bei Erwachsenen
  • Komplexe Atemregulationsstörungen bei Erwachsenen
    (Polysomnographische Abklärung, Überprüfung der Atemregulation, interdisziplinäre Therapieplanung, -einleitung und Langzeitbetreuung)
  • Zentrale Schlafapnoe
    (Erweiterte polysomnographische Untersuchung, Feststellung der Ursache und Therapie im interdisziplinären Verbund)
  • Cheyne-Stokes-Atmung bei Herzinsuffizienz oder Schlaganfall
    (Diagnostik der Atmungsstörung im Schlaf, Optimierung der Therapie, Einleitung einer Sauerstofflangzeittherapie oder spezieller Beatmungsverfahren)
  • Narkolepsie
    (Diagnostik, interdisziplinäre Therapieeinleitung und Verlaufskontrolle)  
  • Periodische Beinbewegungen oder Restless legs-Syndrom
    (Interdisziplinäre Diagnostik, Therapieeinleitung und Verlaufskontrolle)
  • Reflux im Schlaf
    (Polysomnographie mit Endoskopie der oberen Atemwege im Schlaf und pH-Metrie)Schlaf- und Atmungsstörungen bei neuromuskulären Erkrankungen im Erwachsenenalter
  • Schlaf- und Atmungsstörungen bei Skoliose und anderen Thoraxdeformitäten
    (Einleitung von Inhalationstherapie, Sauerstofflangzeittherapie und Heimbeatmung nach vorausgehender Polysomnographie und Funktionsdiagnostik)
  • Zwerchfelllähmung
    (Abklärung der Ursache, Therapieplanung und -einleitung)