Aktuelle Informationen für Patienten und BesucherCorona-Virus: Unsere Maßnahmen - Ihre Sicherheit

Stuttgarter Krankenhäuser schränken Besuch zum Schutz von Patienten und Mitarbeitern erneut stark ein.

Die Zahl der COVID19-Fälle in der Landeshauptstadt Stuttgart und den Stuttgarter Krankenhäusern steigt deutlich. Die Ausbreitung wird von den Gesundheitsämtern als diffus bewertet und Übertragungswege sind in vielen Fällen nicht nachvollziehbar. Zum Schutz der oft besonders vulnerablen Patienten und zur Vermeidung kritischer Ausfälle des ohnehin belasteten Klinikpersonals haben die Stuttgarter Krankenhäuser im engen Austausch erneut ein grundsätzliches Besuchsverbot erlassen. Ähnliche Einschränkungen galten bereits von Mitte März bis Mai und wurden mit rückläufigen Fallzahlen zügig gelockert.

Das Besuchsverbot gilt ab Montag, den 02.11.2020.

Wenige Ausnahmen gelten vor allem für Begleitpersonen kleiner Kinder, Angehörige Sterbender oder gesetzliche Betreuer, sofern diese keine Symptome aufweisen und keine Risikokontakte hatten. Über eine vorherige Testung, z.B. mit Antigen-Schnelltests, wird im Einzelfall entschieden.