image

Gut zu wissenCoronavirus: Hinweise für Besucher

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher, 
sehr geehrte Angehörige, 

aufgrund der aktuellen Lage und Entwicklung zum neuartigen Corona-Virus möchten wir mitteilen, dass das Sana Klinikum Hof seit Montag, dem 11. Mai 2020 - 6:00 Uhr - gemäß den Beschlüssen der Bayerischen Staatsregierung das Besuchsrecht für das Sana Klinikum Hof anpasst.

Neue Regelungen für Besucher!

  • Der Zutritt in das Sana Klinikum Hof ist nur mit Mund-Nasen-Bedeckung erlaubt.
  • Besuchsrecht: Jeder Patient darf einmal täglich von einer Person aus dem Kreis von Familienangehörigen (z.B. Ehegatte, Angehörige eines gemeinsamen Hausstandes, Lebenspartner, Partner nichtehelicher Lebensgemeinschaften, Geschwister) oder einer weiteren festen Person besucht werden. Minderjährige Kinder dürfen auch von den Eltern gemeinsam oder von Sorgeberechtigten Besuche empfangen. Weitere zugelassene Besuche sind Besuche zu rechtsberatenden oder seelsorgerischen Anlässen. Die Begleitung Sterbender durch den engsten Familienkreis ist jederzeit zulässig.
  • Ausnahme bleibt die Regelung für Patienten, die aufgrund einer COVID Infektion isoliert sind oder im Rahmen einer Heimverlegung sich in der vorgeschriebenen Isolation befinden, dürfen keinen Besuch empfangen. Ausnahmen sind nur durch vorherige Genehmigung durch das Gesundheitsamt zulässig.
  • Jeder Besucher muss sich vor dem Patientenbesuch am Stationsstützpunkt der jeweiligen Station anmelden. Eine namentliche Registrierung ist verpflichtend.
  • Im Eingangsbereich erfolgt eine Fieberkontrolle - die allgemeinen grippalen Infektanzeichen ( wie. z. B. Husten, Schnupfen, Gliederschmerzen) werden abgefragt. Im Verdachtsfall müssen wir den Besuch unserer Patienten jedoch untersagen.
  • Aktuell werden die Väter zur Geburt zugelassen, wenn sie die Zugangsvoraussetzungen erfüllen. Schlussendlich liegt das letzte Entscheidungsrecht beim Arzt.
  • Der Mindestabstand von 1,5 m ist im gesamten Klinikum zu allen Patienten und Mitarbeitern einzuhalten.

Wir bitten um Ihr Verständnis und danken für Ihre Unterstützung!

Besondere Ausnahmeregelung!!   Besuchsverbot Station M4 / Onkologie

Aus gegebenem Anlass sind ab SOFORT für die Station M4 / Onkologie zum Schutz des kritischen Patientenkollektivs keine Patientenbesuche mehr gestattet.  Diese Regelung gilt für ALLE Patienten der Station M4 – unabhängig von der betreuenden Fachabteilung.

Ausnahmen sind täglich in einem Zeitfenster zwischen 14-16 Uhr nur nach Absprache mit dem Team der M4 möglich (z.B. Besuch Sterbender, Besuch schwer kranker Patienten oder Besprechung von gravierenden therapeutischen Entscheidungen).

Dr. M. Kapp, Sektionsleiter Hämatologie & internistische Onkologie

Dr.  A. Heer, Chefarzt Gastroenterologie / Hepatologie / Infektiologie / Hämatologie & internistische Onkologie

Mehr Informationen zum Coronavirus finden Sie hier