Rückkehr in den RegelbetriebSicher ist Sicher - unsere Sicherheitsvorkehrungen für Sie

Sicher ist Ihnen aufgefallen, dass wir in unserem Krankenhaus umfangreiche Sicherheitsvorkehrungen getroffen haben. Das fängt bei Markierungen zur Abstandshaltungen an und geht bis zu neuen Terminprozessen, damit Sie in aller Regel nicht lange auf ihren Termin warten müssen. Denn durch gezielte Entzerrung werden unnötige Kontakte vermieden. Zudem gelten während des Aufenthaltes und für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter umfassende Sicherheitsrichtlinien, auf Plakaten und im persönlichen Gespräch wird darauf immer wieder hingewiesen:

image

Hände desinfizieren!
Eine regelmäßige und konsequente Händedesinfektion ist vorgeschrieben - für Mitarbeiter(innen) und Patient(inn)en.

image

Maske tragen!
Im gesamten Haus und in den Außenbereichen der Klinik gilt die Maskenpflicht!

image

Abstand halten!
Halten Sie bitte den empfohlenen Sicherheitsabstand von 1,5 bis 2 Metern ein. Dies gilt auch für Außenbereiche.

Jeder Besucher muss sich vor dem Patientenbesuch am Stationsstützpunkt der jeweiligen Station anmelden. Die Stationen führen eine Besucherdokumentation. Alle Besucher sind verpflichtet ihren Namen und eine Telefonnummer anzugeben. Wir möchten Sie bitten, von Besuchen maßvoll Gebrauch zu machen. Die empfohlene Besuchszeit von max. einer Stunde sollte nach Möglichkeit nicht überschritten werden. Bitte stimmen Sie sich hierzu mit dem Stationspersonal und im Angehörigenkreis ab.

Zur Sicherheit gehört auch unser Unterbringungskonzept mit weniger Patienten in den Zimmern. Alle Patienten wird täglich Fieber gemessen und es findet eine Corona-bezogene Anamnese statt. Bereits vor der Aufnahme mussten Sie ja einen umfassenden Fragebogen beantworten. Verdachtsfälle werden von Anfang an separiert bzw. in unseren speziellen Corona-Bereichen behandelt.