Hof

Hofer Tag der Gynäkologie erfährt großen Zuspruch

Am 08.11.2023 fand der erste Hofer Tag der Gynäkologie in der Bürgergesellschaft Hof statt. Mit Frau Dr. med. Liane Logé, Chefärztin der Frauenklinik am Sana Klinikum Hof und Schirmherrin der Veranstaltung, erlebten die Veranstalter und alle Teilnehmenden einen spannenden und sehr bereichernden Kongresstag.

Veranstalter war die RG Gesellschaft für Information und Organisation mbH, die Ärztefortbildungen in ganz Deutschland organisiert. Sie baten die Chefärztin der Frauenklinik im Sana Klinikum Hof, Dr. Liane Logé die Schirmherrschaft zu übernehmen. Dr. Logé moderierte souverän durch die sechsstündige Veranstaltung. „Wir freuen uns sehr, dass für diesen Kongress durchwegs sehr hochrangige Referenten gewonnen werden konnten, die mit ihren hochinteressanten und lebhaften Vorträgen für einen regen Austausch und fachliche Diskussionen unter allen Kollegen sorgten.“ Mehr als 30 Niedergelasse Frauenärztinnen und Frauenärzte kamen der Einladung zu diesem Kongress nach. Auf der Tagesordnung standen im ersten Teil die Themen:  Impfung in der Schwangenschaft: Ein Update für die Praxis von Prof. Dr. med. Martina Prelog und ein Best of Geburtshilfe/ Pränataldiagnostik von Prof. Dr. med. Sven Kehl. Im zweiten Block berichtete Dr. med. Gero Teichmann aus der Gynäkologische Onkologie über die operative Therapie des Endometriumkarzinoms und Dr. med. Matthias Rengsberger über die aktuellen Behandlungsmöglichkeiten bei Endometriose. Im dritten und letzten Block referierten. Carolin Plass über aktuelles aus der Dysplasie-Sprechstunde und Dr. Logé bereicherte mit dem Thema Senologie: Operative Therapie des Mammakarzinoms. Zum Ende rundete eine Abschlussdiskussion gemeinsam mit einer Lernerfolgskontrolle die Veranstaltung ab, die von allen Beteiligten als eine wertvolle Möglichkeit für einen überregionalen fachlichen Austausch gesehen wurde. Eine Fortsetzung dieses erfolgreichen Kongresses ist bereits in Planung. Für 2024 ist der zweite Hofer Tag der Gynäkologie für den 25.09.2024 avisiert. 

Referenten des Kongresses waren:

•    Prof. Dr. Martina Prelog, Kinderärztin in der Universität Würzburg. Kinder-Rheumatologin, Infektiologin und Immunologin
•    Prof. Dr. Sven Kehl, Leiter der Geburtshilfe der Universitätsfrauenklinik Erlangen. Perinatologe und DEGUM-II Kursleiter 
•    Dr. Gero Teichmann, Chefarzt der Frauenklinik im HBK Zwickau. Gynäkologischer Onkologe und Perinatologe
•    Carolin Plass, Niedergelassen in eigener Praxis in Köditz mit Dysplasiesprechstunde. Bis 8/2022 leitende Oberärztin in der Frauenklinik des Sana Klinikums Hof und dort Aufbau der Dysplasiesprechstunde    
•    Dr. Matthias Rengsberger, Chefarzt der Frauenklinik im SRH-Klinikum Naumburg. Gynäkologischer Onkologe, MIC- und Endometriosespezialist
•    Dr. Liane Logé, Chefärztin der Frauenklinik im Sana Klinikum Hof. Gynäkologische Onkologin, Senologin, Urogynäkologin


Über das Sana Klinikum Hof

Das Sana Klinikum Hof gehört zu den größten somatischen Akutkrankenhäusern in Bayern, ist ein Haus der Schwerpunktversorgung und akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Erlangen. Jährlich werden etwa 25.000 Patientinnen und Patienten stationär behandelt. Weitere 30.000 Patienten werden ambulant versorgt. Das Klinikum verfügt über mehr als 14 Fachabteilungen sowie 465 Betten und beschäftigt 1000 Mitarbeitende. Träger ist zu 100 Prozent die Sana Kliniken AG.

Über die Sana Kliniken AG
Die Sana Kliniken AG ist führender integrierter Gesundheitsdienstleister im deutschsprachigen Raum. Die ganzheitliche Gesundheitsversorgung erstreckt sich von Präventionsangeboten über die ambulante und stationäre Versorgung bis hin zu Nachsorge, Rehabilitation und Versorgung mit Heil- und Hilfsmitteln. Neben B2B-Services in Einkauf und Logistik bietet Sana Beratung, Implementierung und Instandhaltung in den Bereichen Medizintechnik und Medizinprodukte sowie Managementleistungen für externe Kliniken an. 2022 erwirtschafteten die rund 34.500 Beschäftigten einen Umsatz von drei Milliarden Euro. Zur Sana Kliniken AG zählen mehr als 120 Gesundheitseinrichtungen, darunter Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und 44 Krankenhäuser, in denen jährlich rund zwei Millionen Patientinnen und Patienten behandelt werden, sowie mehr als 50 Sanitätshäuser. Eigentümer der 1976 gegründeten Sana Kliniken AG sind 24 private Krankenversicherungen. Sitz der Unternehmenszentrale ist Ismaning bei München.

 

Pressekontakt:    Anja Kley
Leitung Marketing, PR und Unternehmenskommunikation
Sana Klinikum Hof GmbH
Eppenreuther Str. 9, 95032 Hof
Tel.: (+49) 0 92 81 / 98 - 3341
anja.kley@sana.de | www.sana.de/hof