Borna | Zwenkau.

Digitale Plattform für das Lernen, Weiterentwickeln und Teilen von Wissen Sana Kliniken Leipziger Land digitalisieren Bildungsmanagement

Sana digitalisiert in den kommenden Monaten sein Bildungsmanagement und etabliert eine neue, zentrale Lernplattform: den Sana E-Campus.  Dieser soll sanaweit eingesetzt werden und ist eine digitale Plattform für das Lernen, Weiterentwickeln und Teilen von Wissen. Alle relevanten und konzernweiten Schulungen bzw. Fortbildungen werden in Zukunft im Sana E-Campus zu finden  sein. Nun ist die  Plattform in den Sana Kliniken Leipziger Land an den Start gegangen. 

"Der Sana E-Campus bietet ein vollumfängliches und unterschiedlich aufbereitetes Lehrangebot auf einen Blick: Von Online- bis hin zu Präsenzschulungen wird es eine bunte Vielfalt an unterschiedlichsten Weiterbildungsmöglichkeiten geben. Zukünftig werden alle Schulungen über den Sana E-Campus stattfinden. Dabei wird eng mit CNE Thieme zusammengearbeitet", sagte Rüdiger Thul, Personalleiter der Sana Region Sachsen, der für die Einführung des Angebots in den Sana Kliniken Leipziger Land verantwortlich ist.  

In der Einführungsphase des Sana E-Campus liegt der Fokus zunächst einmal auf Pflichtfortbildungen (wie etwa Brand-, Arbeits-, Datenschutzschulungen, Hygieneschulungen etc.). Perspektivisch wird der Sana E-Campus aber um zusätzliche Fachfortbildungen und viele weitere interessante Themen erweitert, z. B. Online-Video-Schulungen oder die Anmeldung zu verschiedenen Workshops. Darüber hinaus können fach- und bedarfsgerechte, aktuelle Informationen, Videos oder Zeitungsartikel in der Online-Wissensdatenbank abgerufen werden. 

Die Sana Kliniken Leipziger Land können zudem eigene Lernangebote entwickeln und diese über den Sana E-Campus sanaweit zur Verfügung stellen. Dies könnten beispielsweise ein selbstgedrehtes Video zur Händehygiene im Rahmen der Aktion Saubere Hände oder ein Video einer Reanimationsschulung mit Ärzten aus dem eigenen Haus sein. Wissen teilen bedeutet Wissen multiplizieren – der Kreativität sind in der Ausgestaltung keine Grenzen gesetzt. 

Der Sana E-Campus wird kontinuierlich in allen Häusern des Konzerns ausgerollt und aktualisiert, sodass dort in Zukunft alle wichtigen und neuesten Informationen zur Verfügung stehen. So wird dafür gesorgt, dass jeder Mitarbeiter stets auf dem neuesten Wissensstand ist und gleiche Chancen in seiner persönlichen Weiterbildung hat. Die Sana Kliniken Leipziger Land gehören zu den ersten Häusern, die das neue Angebot nutzen können. 

Die Sana Kliniken Leipziger Land
In Borna und Zwenkau angesiedelt finden Menschen aus der Region eine hochwertige medizinische Akutversorgung und geriatrisch fachärztliche Behandlung. Derzeit verfügen die Kliniken über 500 Betten. In zwölf Fachkliniken und mehreren Instituten profitieren die Patientinnen und Patienten von kurzen Wegen, einer langjährigen Erfahrung, modernster Medizintechnik und einer Fächervielfalt, die der eines Schwerpunktversorgers gleichkommt. In den Kompetenzzentren arbeiten Spezialistinnen und Spezialisten fächerübergreifend zusammen, um die gesundheitliche Gesamtsituation jedes Patienten zu erfassen und den bestmöglichen, maßgeschneiderten Behandlungsplan aufzustellen. Darüber hinaus bietet das Geriatriezentrum Zwenkau älteren Menschen mit Mehrfacherkrankungen eine auf ihre Lebenssituation zugeschnittene komplexe medizinische Versorgung.

Pressekontakt

Sana Kliniken Leipziger Land
Janet Schütze
Leitung Unternehmenskommunikation Region Sachsen
Tel:       +49 34 33 21 10 75
Mail:     janet.schuetze@sana.de