München

Verschiebung elektiver Eingriffe und geplanter Behandlungen in der Sana Klinik München – die Behandlung von Notfällen ist gewährleistet Bitte beachten - Informationen für Patienten aufgrund der Corona-Pandemie

Sana Klinik München, 20.03.2020  

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

am 19.03.2020 hat das des Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege die Bekanntmachung erlassen, dass Krankenhäuser, wie die Sana Klinik München, soweit medizinisch vertretbar, bis auf Weiteres alle planbaren Behandlungen zurückzustellen oder zu unterbrechen haben, um möglichst umfangreiche Kapazitäten für die Versorgung von COVID-19 Patienten freizumachen. Die Behandlung von Notfällen ist zu gewährleisten.

Diese Allgemeinverfügung tritt am 20.03.2020 in Kraft und mit Ablauf des 15.05.2020 außer Kraft. Alle betroffenen medizinischen Einrichtungen, die unter diesen Beschluss fallen, müssen diese Maßnahme sofort umzusetzen. Hierzu zählt auch die Sana Klinik München.

Entsprechend dieses Beschlusses  ist die Sana Klinik München nun angewiesen, planbare Eingriffe - soweit medizinisch vertretbar - zu verschieben. Diese Allgemeinverfügung gilt vorerst bis zum 15.5.2020. Die Behandlung von Notfällen soll weiter gewährleistet werden.

In der Sana Klinik München wird deshalb mit sofortiger Wirkung ein Basis-/ Notbetrieb mit zwei OP-Sälen entsprechend umgesetzt.

Ihr behandelnder Arzt wird sich persönlich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Alle Patienten, die sich momentan in unserer Klinik in Behandlung befinden, werden selbstverständlich bis zur Beendigung der Behandlung in der Klinik weiter betreut.

Bitte wenden Sie sich bei dringenden Fragen an unseren Klinikempfang unter 089 72403-0 oder E-Mail an info-skm@sana.de. Wir bitten um Verständnis, dass die telefonischen Wartezeiten aufgrund der aktuellen Situation zum Teil erhöht sein können.

Wir danken Ihnen sehr für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Klinikleitung

Dr. Astrid Faupel
Pressesprecherin
Marketing und Kommunikation

Sana Klinik München GmbH
Steinerstraße 3
81369 München
Tel.:   +49 89 72403 4007
astrid.faupel@sana.de