Krankenbesuch

Gut zu wissenFür Besucher & Angehörige

Besucher sind im Rahmen der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung selbstverständlich herzlich willkommen. 

Seit dem 2. September 2021 gilt folgende Verordnung:
Für Besucher in Krankenhäusern gilt der 3G-Grundsatz: Zugang haben nur Geimpfte, Genesene oder aktuell Getestete (PCR-Test nicht älter als 48 Stunden; Antikörper-Test nicht älter als 24 Stunden; Selbsttests werden nicht akzeptiert!)

Wir weisen darauf hin, dass die Einhaltung der 3G-Regel seitens des Gesundheitsamtes stichprobenartig kontrolliert wird. Daher sind alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angehalten, Besucher zu kontrollieren und sich den entsprechenden 3G-Nachweis zeigen zu lassen. Bei Nichteinhaltung drohen sowohl dem Besucher als auch dem Klinikbetreiber hohe Geldstrafen!

Sollten Sie Symptome haben, die auf eine Covid-19-Erkrankung hinweisen, verzichten Sie bitte auf einen Krankenbesuch (eine Covid-19-Erkrankung äußert sich insbesondere durch Symptome wie Husten, Fieber, Kurzatmigkeit, Verlust von Geruchs- und Geschmackssinn, Halskratzen, Schnupfen, Kopf- und Gliederschmerzen, Übelkeit, Durchfall oder Schüttelfrost).

Damit unsere Patienten auch die nötige Ruhe zur Genesung finden, bitten wir Sie, unsere Besuchszeiten zu beachten.

Die allgemeine Besuchszeit ist täglich von 09:00 bis 17:30 Uhr

STATION 1: Zentrale Aufnahmestation
STATION 2: Schmerztherapie
STATION 3: Chirurgie, Gynäkologie, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Innere Medizin
STATION 4: Chirurgie, Gynäkologie, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Innere Medizin

Eltern sind bei Kindern jederzeit willkommen. Ein Elternteil kann auch gerne als Begleitperson rund um die Uhr bleiben.