Neujahrsvorsätze umsetzen und gesünder leben

Gesundes neues Jahr?So klappt es mit den guten Vorsätzen!

Jeder Jahresbeginn ist gut für Startschüsse und Neuanfänge. Aber nicht jeder Raucher schafft es, die Zigaretten wirklich liegen zu lassen und nicht jeder Übergewichtige wird seine überschüssigen Polster endlich los. Der innere Schweinehund, die Sucht oder auch einfach nur fest verankerte Verhaltensweisen lassen sich nicht an einem bestimmten Tag abschalten.

Wie es klappt, den Plan langfristig umzusetzen und das Ziel positiv im Blick zu behalten, erklärt Dr. Birgit Hildebrandt, Medizinische Leitung von Sana Praevention.

So wird aus den Vorsätzen Realität

  • Kleine Änderung, große Wirkung!
    Beispiel Abnehmen: Es ist einfacher, zunächst nur eine Mahlzeit zu ändern, und nicht gleich die ganze Ernährung. Oder Sie versuchen es mit Intervallfasten und lassen eine Mahlzeit vielleicht auch mal ganz weg.
    Wer bis jetzt immer gezuckerte Getränke zu sich genommen hat, kann auch hier mit der Umstellung beginnen: Lassen Sie den Zucker im Kaffee weg und verzichten Sie auf Softdrinks und Fruchtsäfte. Ungesüßte Tees oder Wasser mit Obststücken und frischen Kräutern stillen den Durst genauso gut!
  • Aus dem Plan eine tägliche Routine machen!
    Beispiel Sport: Überlegen Sie zu Beginn genau, was Sie gerne machen und wieviel Zeit Sie dafür haben. Planen Sie diese Zeit dann jeden Tag dafür ein. Nach 2 Monaten hat sich daraus schon eine gute Routine entwickelt.
    So fühlen Sie sich viel besser und hören auch nicht mehr auf! Kleine 10-minütige Einheiten jeden Tag sind sehr effektiv zu gestalten und liefern rasch gute Ergebnisse. Die tägliche Aktivität kann weiter gesteigert werden, indem Sie jede Treppe, die Sie finden, zügig hochlaufen und insgesamt mehr Schritte laufen.
  • Eins nach dem anderen: Seien Sie geduldig mit sich selbst!
    Da das Leben normal weiter geht und der Alltag schon anstrengend genug ist, sollte nicht zu viel auf einmal geändert werden. Mit dem Rauchen aufzuhören, keinen Alkohol mehr zu trinken und die Süßigkeiten zu verbannen, ist zu viel des Guten und sorgt schnell für Frust. Sie sollten sich mit Ihrer Entscheidung zu einer besseren Gesundheit wohl fühlen, also lassen Sie sich Zeit und seien Sie auf jedes kleine erreichte Ziel stolz!
  • 2021 ist ein perfektes Jahr, um sich endlich für die eigene Gesundheit stark zu machen!
    Ob Viruserkrankungen, Zivilisationskrankheiten oder Krebs – regelmäßige Bewegung, Normalgewicht und gesunde Ernährung, Nikotinverzicht und vorsichtiger Umgang mit Alkohol, guter Schlaf und ein stabiles soziales Netzwerk sind die wichtigsten Quellen für Gesundheit. Und Sie entscheiden für sich – jeden Tag!

Portrait Dr. Birgit Hildebrand, Medizinische Leiterin von Sana Praevention

Dr. Birgit Hildebrandt
Fachärztin für Innere Medizin
Medizinische Leiterin von Sana Praevention

Zu Sana Praevention Berlin