Aktuelle Meldungen

News aus unseren Einrichtungen

Presseinformationen

Finden Sie Informationen aus dem Sana-Verbund in unserem Archiv.
13.03.2019, Cottbus

Sana-Herzzentrum Cottbus begleitet die Sportlerkarriere von Artur Beimler, den U20-Hallenmeister über 1500 Meter

Eine Herzenssache:

Artur Beimler und Geschäftsführer Sadık Taştan bei der Vertragsunterzeichnung am Dienstag im Sana-Herzzentrum Cottbus. (Foto: Irene Göbel)

Mit ihren Unterschriften unter dem Sponsoringvertrag besiegelten Geschäftsführer Sadık Taştan und Nachwuchstalent Artur Beimler vom Leichtathletik-Club Cottbus eine Partnerschaft für das Jahr 2019. Die Sponsoren-Partnerschaft soll von beiden Seiten aktiv gestaltet werden. „Wir haben viele Ideen, wie wir Artur Beimler unterstützen können und sind uns sicher, dass der Sponsoringvertrag dazu beitragen wird, dass das ohnehin hohe sportliche Engagement unserer Mitarbeiter weiter gestärkt wird“, so Sadık Taştan.

Bei den diesjährigen Deutschen U20-Hallenmeisterschaften in Sindelfingen ist Artur Beimler Ende Februar erfolgreich in das Jahr gestartet. Er verteidigte dort souverän seinen Meistertitel im 1500-Meter-Lauf aus dem Vorjahr und wies damit eindrucksvoll nach, dass er zu Recht in den Bundeskader des Deutschen Leichtathletik-Verbandes aufgenommen wurde. Mit Unterstützung des Leichtathletik-Clubs Cottbus bereitet er sich gegenwärtig auf eine erfolgreiche Qualifikation und Teilnahme an den U20-Europameisterschaften vom 18. bis 21. Juli 2019 im schwedischen Borås vor, um dort weiter internationale Erfahrungen zu sammeln. Bereits über die Osterfeiertage geht es in das nächste Trainingslager nach Zinnowitz. Sein großer Traum für seine sportliche Zukunft ist eine Teilnahme an Olympischen Sommerspielen und das vielleicht sogar im 5000-Meter-Lauf, wie er im Gespräch verraten hat.

Mit der Unterzeichnung des Sponsoringvertrages unterstrich Geschäftsführer Sadık Taştan, dass das Team des Sana-Herzzentrum Cottbus nicht nur ein Faible für medizinische Höchstleistungen hat. „Wir wünschen Artur Beimler, dass er als erstes die Qualifikationsnorm für Borås erreicht und in naher Zukunft seinen sportlichen Traum, eine Teilnahme an Olympischen Spielen, verwirklichen kann.“

Das Sana-Herzzentrum Cottbus wird dabei für den 19-jährigen Sportler, wie bereits seit acht Jahren für die 3000-Meter-Hindernisläuferin Antje Möldner-Schmidt, ein aktiver Partner sein. „Wir freuen uns sehr, dass wir ein Nachwuchstalent des LC Cottbus bei seiner sportlichen Karriere begleiten dürfen“, so Sadık Taştan nach der Vertragsunterzeichnung. Geplant ist bereits jetzt ein gemeinsames Training mit der Sana-Laufgruppe. 
 

Kontakt

Irene Göbel
T. 0162 34 47 68 7 I F. 0355 480 - 1001
Mail: irene.goebel@sana.de

Sana-Herzzentrum Cottbus
Leipziger Straße 50
03048 Cottbus