Aktuelle Meldungen

News aus unseren Einrichtungen

Presseinformationen

Finden Sie Informationen aus dem Sana-Verbund in unserem Archiv.
11.03.2019, Remscheid

Auszeichnung für schnelle Abläufe und hohe medizinische Qualität

Stroke Unit des Sana Klinikums Remscheid erneut von Fachgesellschaft zertifiziert

Die Stroke Unit des Sana Klinikums Remscheid wurde von der Deutschen Schlaganfallgesellschaft zum 6. Mal erfolgreich rezertifiziert und für schnelle Abläufe und eine hohe medizinische Qualität ausgezeichnet. Externe Prüfer hatten die mit 7 Betten ausgestattete Spezialeinheit geprüft und besonders die hohe fachliche Kompetenz der Ärzte und des Pflegepersonals gelobt. In extra ausgestatteten Räumen mit einer Kameraüberwachung und Computern, die Blutdruck, Atmung, Herzrhythmus und Sauerstoffgehalt des Blutes bei den Patienten ständig überwachen, werden die Schlaganfallpatienten rund um die Uhr ärztlich und pflegerisch überwacht und betreut.  Dabei ist es wichtig, schnell reagieren zu können, denn im Falle eines Falles zählt jede Minute, um Langzeitschäden im Gehirn zu verhindern. Damit ist das Sana Klinikum Remscheid als regionales Schlaganfall-Zentrum für das Bergische Land eine wichtige Anlaufstelle für eine stetig steigende Anzahl von Schlaganfallpatienten. Das bestätigt auch Prof. Dr. Ulrich Sliwka, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Neurologischen Klinik am Sana Klinikum Remscheid:  „Im letzten Jahr konnten wir 700 Schlaganfallpatienten helfen“. Umso erfreulicher sei es, so der ärztliche Direktor weiter, dass die Spezialabteilung bereits zum 3. Mal in Folge für ihre hohe Behandlungsqualität zertifiziert wurde. Dies sei unter anderem dem gesamten Team bestehend aus Medizinern, Pflegekräften und Therapeuten und ihrer guten Arbeit zu verdanken: „Die Abläufe der Klinik sind für schnelles Handeln bei Schlaganfallpatienten ausgelegt, denn „Time is Brain“ und dank der reibungslosen Organisation und Abläufe auf der Station gehen keine wertvollen Minuten verloren“, erklärt Prof. Dr. Sliwka. Um den Heilungsprozess zu optimieren, sei neben der schnellen Akutversorgung auch die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den anderen Fachabteilungen wie der Kardiologie, der Radiologie und der Gefäßchirurgie sowie die Frührehabilitation durch Physiotherapeuten, Logopäden und Ergotherapeuten  wichtig, so Prof. Sliwka weiter. Auch Svenja Ehlers, Geschäftsführerin des Sana Klinikums Remscheid freut sich über den Erhalt des Qualitätssiegels als „zertifizierte, regionale Stroke Unit“: „Das Team von Prof. Dr. Sliwka leistet hervorragende Arbeit, die durch die erneute Rezertifizerung bestätigt wurde. Die Menschen in der Region können sich im Falle eines Schlaganfalles darauf verlassen, im Sana Klinikum Remscheid schnelle und kompetenten Hilfe zu erhalten.“

Die Stroke Unit des Sana Klinikums Remscheid wurde 2001 zum ersten Mal von der Deutschen Schlaganfallgesellschaft zertifiziert.

Kontakt

Barbara Skondras
Telefon: 0211 2800-3728
Mobil: 0151 14551970
E-Mail: barbara.skondras@sana.de