Informationen rund um CoronaWiederaufnahme des Regelbetriebs

Quellenhof Eingang

Viele Wochen lang hat das Neurologische Rehabilitationszentrum Quellenhof nahezu ausschließlich Patienten, bei denen aus medizinischen Gründen eine umgehende Behandlung angezeigt war (in der Regel bei Anschlussheilbehandlungen) aufnehmen können. Nun haben sich die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und -chefs der Länder am 6. Mai 2020 auf das weitere Vorgehen zur Eindämmung des Coronavirus verständigt und dabei Lockerungen der Kontaktbeschränkungen beschlossen. Damit können nun auch wieder Rehabilitanten zur Behandlung von körperlichen und psychischen Folgen von neurologischen Krankheiten, Verletzungen oder Operationen des Rückenmarks, Gehirns und der peripheren Nerven aufgenommen werden.  

Was dies für Patienten, Angehörige und Einweiser bedeutet, möchten wir Ihnen im Folgenden darstellen.