Unsere Versorgungsstruktur in Bezug auf die Covid-19-Pandemie

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

nachdem die akute Pandemiephase mit hohen Fallzahlen glücklicherweise beendet ist, passen wir die Strukturen unserer drei Klinikstandorte den aktuellen Anforderungen an, um sowohl für Nicht-Covid-Patienten als auch für Patienten mit einer Covid-19-Infektion eine optimale medizinische Versorgung gewährleisten zu können.

Um unsere Patienten mit Covid-19-Erkrankung bzw. Covid-19-Verdacht von unseren nicht infizierten Patienten zu trennen, halten wir im COVID-Kompetenzzentrum am Regio Klinikum Elmshorn in Anlehnung an das Corona-Ampelkonzept des Landes Schleswig-Holstein eine Normalstation sowie eine bedarfsgerechte Anzahl an Intensivplätzen für Covid-19-Patienten zur Verfügung.
Diese sind streng von den Stationen und Intensivplätzen für die regulären Versorgung aller Patienten ohne Infektion mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) separiert.

Die Einrichtung der Bereiche für Covid-19-Patienten hat den dauerhaften Umzug einiger Behandlungsbereiche zur Folge. Diese Fachrichtungen finden sie in Elmshorn:

Regio Klinikum Elmshorn

Tel. 04121/798-0

  • Klinik für Kardiologie und Angiologie/ Innere Medizin

  • Klinik für Gastroenterologie und Nephrologie

  • Klinik für Pneumologie, Beatmungsmedizin, Thoraxonkologie und Palliativmedizin
    (ab August 2020, bis dahin in Pinneberg)

  • Klinik für Geriatrie (ab August 2020, bis dahin in Wedel), Geriatrische Tagesklinik

  • Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie: Schwerpunkt Thorax- und Gefäßchirurgie

  • Klinik für Urologie und urologische Onkologie

  • Klinik für Hand-, Fuß- und Mikrochirurgie, Unfallchirurgie

  • Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

  • Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie und -psychosomatik

  • Zentrale Notaufnahme

  • COVID-19-Kompetenzzentrum

 

Am Regio Klinikum Pinneberg erfolgt die Versorgung von Patienten ohne Infektion mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2). Für den Fall, dass am Regio Klinikum Pinneberg ein mit SARS-CoV-2 infizierter Patient eintrifft, steht ein Isolationsraum in der Zentralen Notaufnahme bereit. Wird ein stationärer Aufenthalt notwendig, erfolgt eine Verlegung ins Regio Klinikum Elmshorn. Folgende Fachrichtungen finden Sie derzeit in Pinneberg:

Regio Klinikum Pinneberg

Tel. 04101/217-0

  • Klinik für Gastroenterologie und Nephrologie/ Innere Medizin

  • Klinik für Kardiologie und Angiologie

  • Klinik für Neurologie, Stroke Unit

  • Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie: Schwerpunkt Allgemein- und Viszeralchirurgie

  • Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

  • Klinik für Pädiatrie

  • Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wieder- herstellungschirurgie, Wirbelsäulenzentrum

  • Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik: Tagesklinik und Psychiatrische Institutsambulanz

  • Palliativstation (ab August 2020, bis dahin in Wedel)

  • Zentrale Notaufnahme

Am Regio Klinikum Wedel werden die Patienten der Geriatrie sowie der Palliativstation ohne Infektion mit dem Coronavirus versorgt. Diese Stationen werden zum August an den Standort Elmshorn verlegt.
Der Standort Wedel verfügt über keine Zentrale Notaufnahme.

Ihr Team der Regio Kliniken