Elmshorn

Dr. Rahul Sarkar wird neuer Chefarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik am Klinikum Elmshorn. Dr. Hamidreza Mahoozi wird Chefarzt der neu etablierten Klinik für Thoraxchirurgie in Elmshorn. Personelle Veränderungen bei den Regio Kliniken

Dr. med. Rahul Sarkar

Dr. med. Hamidreza Mahoozi

Gleich zwei neue Chefärzte treten aktuell bei den Regio Kliniken ihren Dienst in Elmshorn an – in der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik und in der Klinik für Thoraxchirurgie.

Dr. Rahul Sarkar stammt aus Hamburg, seine Facharztausbildung absolvierte er an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Charité Campus Mitte, Universitätsmedizin Berlin. Zuletzt war Dr. Sarkar seit 2016 Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Heidekreis-Klinikum Walsrode und Soltau sowie Leiter des Sozialpsychiatrischen Dienstes im Heidekreis. Am Montag übernahm er den Staffelstab von Prof. Dr. Hubert Kuhs, der nach 25jährigem Einsatz für die Patienten der Regio Kliniken in den Ruhestand gegangen ist.

Zu den fachlichen Schwerpunkten Dr. Sarkars gehört die Behandlung von Menschen mit Borderline- und Traumafolgestörungen sowie die Behandlung von bipolaren affektiven Störungen. Dr. Sarkar: „An meiner Fachrichtung reizt mich insbesondere das Zusammenspiel medizinischer Sachverhalte und menschlicher individueller Schwierigkeiten sowie das Einbringen der persönlichen Fertigkeiten als Therapeut und Arzt. Für das Team ist mein Ziel, dass unsere gemeinsame Arbeit auf Wertschätzung, einer guten Arbeitsatmosphäre, Teamgeist, Mitbestimmung sowie der Chance individueller Entwicklungsmöglichkeiten beruht.“

Die Entwicklung des Überregionalen Lungenzentrums Schleswig-Holstein/Hamburg am Regio Klinikum Elmshorn, in dem Pneumologie und Thoraxchirurgie eng zusammenarbeiten, wird Dr. Hamidreza Mahoozi weiter voranbringen, für die Nachfolge des zum 31. August aus persönlichen Gründen scheidenden Dr. Gerasimos Varelis, Chefarzt der Klinik für Pneumologie, wurden bereits erste Gespräche geführt. Zum 1. August wurde Dr. Mahoozi zum Chefarzt der Klinik für Thoraxchirurgie in Elmshorn ernannt. Zuvor war er Leiter der Sektion Thoraxchirurgie, angesiedelt an die Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie in Pinneberg.

Gundolf Thurm: „Einen großen Verdienst an dem positiven, überregionalen Ruf unseres Lungenzentrums haben die medizinischen Alleinstellungsmerkmale im thoraxchirurgischen Bereich, die Herr Dr. Mahoozi mit seinem Team unter großer Beachtung von Fachwelt und Presse etablieren konnte.“

Dr. Mahoozi berichtet: „Ich freue mich sehr über die neuen Arbeitsbedingungen hier in Elmshorn und darauf, die Entwicklung meiner Klinik und des Lungenzentrums in enger Zusammenarbeit mit meinem Team und weiteren Fachdisziplinen voranzubringen.“  

Der Elmshorner Unfallchirurg Dr. Martin Wurm hat das Unternehmen zum 30.06.2020 in gegenseitigem Einvernehmen verlassen. Seine Leitungsaufgaben wurden von den beiden anderen traumatologisch-orthopädischen Regio-Chefärzten, Dr. Marc Philip Muhl und Dr. Thomas Demmel, übernommen.