Elmshorn

Regio Kliniken bieten Gruppe für die Angehörigen psychisch Erkrankter an / Themen: Wahn, Psychosen und Schizophrenie / Anmeldung erforderlich Psychose-Erkrankungen: Treffen der Angehörigengruppe

Wie geht man mit dieser Situation um? Was verbirgt sich hinter dem Krankheitsbild und welche Therapieformen stehen zur Verfügung? Dies sind nur einige Fragen, die geklärt werden müssen, um ein besseres Verständnis für die Situation des Erkrankten und des Angehörigen zu erreichen.

In der Psychiatrischen Tagesklinik am Regio Klinikum Elmshorn findet am Dienstag, 5. April 2022, das nächste Treffen der Angehörigengruppe zu den Themenbereichen Wahn, Psychosen und Schizophrenie statt. An jedem ersten Dienstag im Monat jeweils von 16.30 bis 18.00 Uhr haben Angehörige die Möglichkeit, sich mit dem Krankheitsbild vertraut zu machen und ihre Erfahrungen auszutauschen.

Corona-Regeln: Jede:r Teilnehmer:in muss ein negatives Testergebnis vorzeigen (3G+). Es besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nase-Bedeckung. Bei akuten Krankheitssymptomen ist eine Teilnahme ausgeschlossen. Bitte kommen Sie ca. 10 Minuten früher, da beim Einlass die negativen Testergebnisse kontrolliert werden. Bedingung für die Teilnahme ist eine rechtzeitige telefonische Anmeldung (04121 798-741).Die Teilnahme ist kostenlos. Ein Einstieg in die Gruppe ist jederzeit möglich.

Angehörigengruppe Psychose-Erkrankter
Termine und Themen:

  • 5. April:     Symptome und Verlauf der Erkrankung, aktueller wissenschaftlicher Forschungsstand
  • 3. Mai:       Therapiemöglichkeiten: von Pharmakotherapie bis Familientherapie
  • 7. Juni:      Wie geht es weiter? Vorstellung des Nachsorgesystems im Kreis Pinneberg

Zeit:  16.30-18.00 Uhr
Ort: Psychiatrische Tagesklinik am Regio Klinikum Elmshorn, Agnes-Karll-Allee 17