Uetersen

Ein buntes Programm für die kleinen Besucher Uetersen, Regio Klinikum Pinneberg präsentiert sich auf dem Pinneberger Kindertag

Das Regio Klinikum Pinneberg bietet ein buntes Programm für den Pinneberger Kindertag, am 19. September 2010. Zusammen mit den Unternehmenstöchtern, dem Rehazentrum Pinneberg sowie dem Sanitätshaus Pinneberg werden verschiedene Aktionen angeboten, um die kleinen Besucherinnen und Besucher zu unterhalten.

Um das Gleichgewichts- und Koordinationsvermögen auf spielerische Weise zu schulen, gibt es Wackelbretter, Pedalos und ein spezielles PC-Programm. Die Geschicklichkeit kann auf dem Rollstuhlhindernisparcours erprobt werden, der mit Schrägen und Wippen ausgestattet ist. In einer Malecke können die Kleinen eigene Bilder zeichnen und aufgeblasene Schutzhandschuhe bemalen. Außerdem gibt es bunte Luftballons und kleine Ballontiere, die mit nach Hause genommen werden dürfen.

Das Regio Zelt mit dem Rollstuhlhindernisparcours befindet sich in der Dingstätte, in Höhe der „Adler Apotheke“.


Die Sana Kliniken AG mit Sitz in Ismaning bei München wurde 1976 gegründet. Inzwischen gehören 41 Krankenhäuser und zwölf Pflegeheime zum Verbund. Sana zählt damit zu den vier großen privaten Klinikgruppen in Deutschland. Die Anteilseigner von Sana sind 32 private Krankenversicherer. Neben eigenen Kliniken leitet Sana im Auftrag öffentlicher und freigemeinnütziger Träger weitere 13 Krankenhäuser. In 2009 beschäftigte das Unternehmen 19.100 Mitarbeiter. 1.100 Auszubildende können aus über 30 Berufen wählen. Der Umsatz der Sana Kliniken AG lag bei 1.25 Milliarden Euro. Jährlich werden 1.148.000 Patienten stationär und ambulant behandelt.
Weitere Informationen über Sana Kliniken AG im Internet unter www.sana.de.



Ihr Pressekontakt:
Öffentlichkeitsarbeit Klinikum Pinneberg
Kerstin Seyfert
Telefon (0 41 21) 29 41 12
Mobil (01 51) 17 13 51 25
E-Mailkerstin.seyfert@regiokliniken.de