Elmshorn

Die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der Regio Kliniken bietet ab sofort Sprechstunden per Videochat an. Als Krankenkassenleistung ist die Beratung für Patienten kostenlos. Videosprechstunde ergänzt psychosoziales Beratungsangebot

Isolation, finanzielle Sorgen, Angst um die eigene Gesundheit und die der Angehörigen: Mit zunehmender Dauer der Einschränkungen wächst bei vielen Menschen die psychische Belastung. Zusätzlich zu den bereits bekannten telefonischen Notfallhotlines bietet seit dieser Woche das erfahrene Team der Psychiatrischen Institutsambulanz im Kreis Pinneberg Unterstützung in einer Videosprechstunde.

Mit dem neuen Angebot einer Videosprechstunde richtet sich das Team aus Ärzten, Psychologen und Sozialarbeitern des Regio Klinikum Elmshorn sowohl an Patienten der Psychiatrischen Institutsambulanz, die derzeit nicht vis-a-vis betreut werden können, als auch an Personen, die bislang oder längere Zeit nicht in psychologischer Behandlung waren. Die Beraterinnen und Berater unterstützen bei Problemen, unabhängig davon, ob sie durch die aktuelle Situation ausgelöst wurden oder bereits davor bestanden.

„Aufgrund der Einschränkungen durch die Pandemie ist es derzeit nur sehr eingeschränkt möglich, dass Patienten zu uns kommen und hier setzt das Konzept der videogeführten Sprechstunde an“, erläutert Dr. Rolf-Dieter Kanitz, leitender Oberarzt am Klinikum, die Vorteile. „Obwohl sich Therapeut und Patient nicht im selben Raum befinden, ist eine Beratung von Angesicht zu Angesicht möglich. Zu sehen, wem sie sich anvertrauen, ist für viele Menschen unabdingbar. Zudem lassen sich Gefühle, die auch durch Mimik und Gestik ausgedrückt werden, von beiden Seiten besser wahrnehmen.“

Das erfahrene Team leistet aber nicht nur psychologische Nothilfe, vielmehr vermittelt es auch unterstützende Kontakte bei psycho-sozialen Belastungen, zum Beispiel wenn Verlust der Wohnung oder des Arbeitsplatzes droht oder Pflegehilfen benötigt werden, gibt Hinweise zu verfügbaren Online-Therapieangeboten und vereinbart ggf. Folgetermine mit dem Patienten. 
Die Videosprechstunde findet zunächst Montag bis Freitag 10-12 Uhr und 13-15 Uhr statt. Bei Bedarf wird das Angebot ausgebaut.

Anmeldung zur Videosprechstunde

Schreiben Sie eine kurze E-Mail an psych.videosprechstunde-elmshorn@sana.de. Sie erhalten spätestens am nächsten Werktag eine Antwort, in der Ihnen das weitere Vorgehen erläutert wird. Um einen Termin zu vereinbaren, wird u.a. ein Foto Ihrer Krankenversichertenkarte sowie der unterschriebenen Einverständniserklärung zu den Nutzungsbedingungen und zum Datenschutz benötigt.

Die Videosprechstunde kann mit jedem internetfähigen Smartphone, Tablet, Laptop oder PC mit Kamera, Lautsprechern und Mikrofon durchgeführt werden. Sie erfolgt über das Internet-Portal CLICKDOC, zusätzliche Software-Installationen sind nicht notwendig.