Unsere SchwerpunkteErgotherapie

Bei akuten und chronischen Erkrankungen sowie altersbedingten Einschränkungen haben Menschen oft Probleme, ihren Alltag zu bewältigen. Ziel der Ergotherapie ist es daher, die eigene Selbstständigkeit zu erhalten oder weitgehend wiederzuerlangen.

Durch eine differenzierte ergotherapeutische Befunderhebung erarbeiten wir gemeinsam mit unseren Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörigen die individuellen Therapieziele. Dazu fördern wir in der Therapie gezielt die körperlichen, geistigen und sozialen Fähigkeiten, um die Handlungsfähigkeit im Alltag sowie eine gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung der Lebensqualität zu ermöglichen.

Ganz gleich, ob Sie sich stationär in unserer Klinik befinden, Ihr behandelnder Arzt Ihnen eine Verordnung zur ambulanten Behandlung ausgestellt hat oder Sie vorbeugend etwas zum Erhalt Ihrer Gesundheit tun möchten – in unserer zusätzlichen Praxis für Physiotherapie am Standort Elmshorn haben sowohl stationäre als auch nicht-stationäre Patientinnen und Patienten einen kompetenten Partner für ambulante und stationäre Physiotherapie an ihrer Seite. Unser gut ausgebildetes Team kümmert sich darum, jeden Patienten individuell von Schmerzen zu befreien, dessen Beweglichkeit zu verbessern und die Kraft und Ausdauer zu steigern. Unsere Praxis verfügt über modern und funktionell ausgestattete Behandlungsräume zur Einzel- und Gruppentherapie.

Unsere Ergotherapien im Überblick:

  • Einzeltherapien auf neurophysiologischer Grundlage nach Bobath, Perfetti und PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation)
  • Entspannungstherapie bzw. Autogenes Training
  • Spiegeltherapie (z. B. in der Neurologie nach Schlaganfällen und in der Orthopädie bei Morbus Sudeck)
  • Motorisch-funktionelle Behandlung (z.B. bei verletzungs- und krankheitsbedingten oder angeborenen motorischen Störungen und Fehlfunktionen)
  • ADL-Training (Aktivitäten des täglichen Lebens)
  • Hirnleistungstraining