Remscheid

Auch 2021 wird es wieder einen Remscheider Ärztetag geben, wenn auch nicht in der gewohnten Form als Präsenzveranstaltung im Forum Ovale des Sana-Klinikums Remscheid, sondern als digitale Veranstaltung. Remscheider Ärztetag goes digital

Dieses Mal präsentiert das Team um Professor Dr. Burkhard Sievers, Chefarzt der Klinik für Kardiologie, Angiologie, Pneumologie, Nephrologie und Intensivmedizin am Remscheider Sana-Klinikum, am 16. Januar 2021 von 8.30 bis 16.30 Uhr ein Potpourri von medizinischen Themen rund um Herz, Gefäße, Diabetes und Lunge. Und auch in diesem Jahr ist der Remscheider Ärztetag von der Ärztekammer Nordrhein mit 8 CME Punkten und als komplette DMP Veranstaltung zertifiziert. DMP steht für Disease Management Programm und beschreibt die über die Hausärzte angebotenen wichtigen Präventionsprogramme für Herzerkrankungen, Diabetes und Lungenerkrankungen. Insbesondere die DMP-Zertifizierung ist für die niedergelassenen Hausärzte und Fachärzte für die Durchführung von Vorsorgeprogrammen in ihren Praxen notwendig und daher insbesondere am Jahresanfang sehr begehrt.

Da aufgrund der Corona-Pandemie viele Veranstaltungen abgesagt wurden, bietet der Remscheider Ärztetag in seiner umfassenden Form ein Alleinstellungsmerkmal. Neben interessanten Fachthemen gibt es wieder ein aktuelles gesundheitspolitisches Thema mit dem anerkannten Gesundheitsexperten Dr. Steffen Hehner, Senior-Partner der Unternehmensberatung McKinsey & Company. Hier geht es im Wesentlichen um die geplante Neustrukturierung der Krankenhauslandschaft in Deutschland, deren Notwendigkeit bereits vor der Corona-Pandemie diskutiert wurde, sowie um die Einschätzung des Experten, ob sich durch die Pandemie diesbezüglich Veränderungen ergeben haben. Flankierend wird Dr. Heinz-Wilhelm Esser, der die Sektion der Lungenerkrankungen (Pneumologie) am Sana-Klinikum Remscheid leitet und auch als Fernseharzt Doc Esser aus dem WDR bekannt ist, aktuellen Behandlungsmöglichkeiten von Lungenkrankheiten, insbesondere der COVID-19-Erkrankung und die Impfstoffe eingehen. Das Format des Remscheider Ärztetages richtet sich in erster Linie an medizinisches Fachpersonal, insbesondere an Ärztinnen und Ärzte. Über die Homepage www.remscheider-aerztetag.de können sich die Teilnehmer registrieren und bekommen dann einen entsprechenden Link per E-Mail zugesandt, mit dem sie die Zugangsdaten für die kostenfreie Teilnahme an der Veranstaltung erhalten.

„Derzeit sehen wir uns in vielerlei Hinsicht besonderen Herausforderungen gegenüber, nicht nur in der Patientenversorgung, sondern auch im Veranstaltungsmanagement und deren Durchführung“, so Professor Dr. Sievers. Damit die Veranstaltung auf die digitale Plattform übertragen werden konnte, war ein erheblicher technischer und professioneller Aufwand notwendig, um eine hohe Qualität der Bildübertragung und des Livestreams zu gewährleisten. Die Veranstaltung wird aus dem Forum Ovale des Sana-Klinikums Remscheid live gestreamt. Vor Ort sind nur die Referenten, das Team und die Technik. Weiterhin ist der Remscheider Ärztetag auch in den sozialen Netzwerken (Facebook, Instagram etc.) vertreten.

Der Remscheider Ärztetag hat einen hohen Stellenwert für Stadt und Bevölkerung in Remscheid und Umgebung und erhält in der diesjährigen digitalen Form auch die Möglichkeit der bundesweiten Darstellung. „Sicher werden wir auch in Zukunft den Modus der Übertragung im Livestream beibehalten“, kündigt Professor Sievers an. Natürlich wäre eine Kombination von Livestreaming und Präsenzveranstaltung – als sogenannte Hybridveranstaltung – wünschenswert. „Da wir im Vergleich zu vielen anderen Kliniken mit einer solchen umfassenden digitalen Veranstaltung sehr früh in der Umsetzung sind, besteht die Möglichkeit der Positionierung des digitalen Remscheider Ärztetags überregional und deutschlandweit. Wir sind daher froh und stolz, ein bundesweites Signal aus Remscheid senden zu können“, sagt die Geschäftsführerin des Sana-Klinikums Remscheid, Svenja Ehlers. Nach der ersten digitalen Chefarzt-Verabschiedung im September 2020 und dem Remscheider Ärztetag plant das Sana-Klinikum Remscheid für das Jahr 2021 weitere digitale Veranstaltungen, auch im Bereich der Patientenseminare.

Pressekontakt:

Stefan Mülders
Pressesprecher
Tel. +49 2191 13-3017
Mobil +49 1511 9540797
Stefan.Muelders@sana.de