Ambulanzen & SprechstundenExpertensprechstunden für Ihr Anliegen

Anästhesie Prämedikation

Gerne beraten wir Sie im Vorfeld größerer geplanter Operationen und untersuchen Sie eingehend. Dabei möchten wir Ihnen Behandlungsmöglichkeiten aufzeigen, die ihren persönlichen Bedürfnissen am besten gerecht werden.

Älteren Patienten bzw. Patienten mit schwerwiegenden Vorerkrankungen empfehlen wir daher, sich in jedem Fall in der Anästhesieambulanz vorzustellen. So können wir Ihre Fragen und Sorgen bereits im Vorfeld mit Ihnen besprechen und diese klären.

Schmerzambulanz

Bei der Behandlung von gesetzlich Krankenversicherten gilt der Grundsatz „ambulant vor stationär“. Das bedeutet, dass mit wenigen Ausnahmen zunächst die ambulanten Behandlungsmöglichkeiten bei den niedergelassenen (Fach-) Ärzten ausgeschöpft sein müssen, bevor eine Behandlung im Krankenhaus in Frage kommt. Unter Berücksichtigung dessen bietet unsere Klinik/Abteilung Ihnen gerne folgende Sprechstunden an:

Chefarzt- / Privatsprechstunde

Eine Überweisung oder Einweisung ist hierfür nicht notwendig. Private Krankenversicherungen erstatten ihren Mitgliedern die Kosten in der Regel. Gesetzlich versicherte Patienten können die Chefarzt- bzw. Privatsprechstunde zwar nutzen, sie müssten die Kosten jedoch selber tragen.

  • Die Sprechzeiten sind Montag - Mittwoch und nach Vereinbarung.

Terminvereinbarung
Chefarztsekretariat:
Kerstin Radke

Telefon: 02191/13-5700
Fax: 02191/13-5709
kerstin.radke@sana.de

Ermächtigungssprechstunde / KV-Sprechstunde

Sie können sich ambulant in der Sprechstunde bei unseren ermächtigten Oberärzten Frau Heike Franken, Fachärztin für Neurologie, Psychiatrie, Psychotherapie, Spezielle Schmerztherapie, Palliativmedizin, Psychoonkologie und Leiterin der ambulanten psychoedukativen Gruppe für Schmerzpatienten und Herrn Fahrettin Yilmaz, Facharzt für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Palliativmedizin und spezielle Schmerztherapie, zur Durchführung einer konsiliarischen Beratung eines niedergelassenen Vertragsarztes und erforderlichenfalls Untersuchung unter Berücksichtigung ambulant erworbener und mitgegebener Befunde, vorstellen.

Bitte bringen Sie zu Ihrer ersten Vorstellung eine Überweisung für die Schmerzambulanz mit.  Andernfalls können Sie in der Sprechstunde nicht behandelt werden.

  • Die Sprechstunde ist Montag bis Freitag von 10:00 – 16:00 Uhr

Terminvereinbarung

Sekretariat der Schmerzambulanz  
Christiane Becker

Erreichbarkeit: 9:00 – 14:00 Uhr
Telefon: 02191/13-5100
Fax: 02191/13-5109
christane.becker@sana.de