40 Jahre bewegen

« Krankenhaus steht immer auch im Fokus von Gesellschaft und Politik. »

Deshalb legen wir Ihnen, lieber Leser, eine Chronik vor, die mehr ist als eine Aneinanderreihung von Erfolgsgeschichte und Expertendeutsch. Die vorliegende Sana Chronik ist ganz bewusst eingebunden in eine kleine Medizin- und Gesellschaftsgeschichte dieses Landes. Das wirft andere, interessante Fragestellungen auf: Welche Herausforderungen mussten wir zur jeweiligen Zeit bewältigen? Krankenhausreformen und Gesundheitspolitik einerseits, Wertewandel und medizinischer Fortschritt andererseits. und natürlich intern Management und Unternehmensstrategien.

Dr. Michael Philippi
Vorsitzender des Vorstands (2008-2016)

© Esther Neuman Munich Germany

Dies weitet den Blick auf unser Unternehmen. Dabei zeigt sich, dass wir Krankenhaus nicht nur als eigenmächtiges Handlungsfeld sehen, sondern auch als Teil gesellschaftlicher Wirklichkeit und politisch-sozialer Realität. Und damit immer auch im Austausch mit gegenwärtigen Entwicklungen und Trends. Erfolg hat bei Sana viel mit dieser Haltung zu tun. Und dem Willen, immer einen Schritt voraus zu sein. Im Dienste des Patienten und damit letztlich immer zum Wohle der Gesellschaft.

40 Jahre Sana. Ohne das Engagement und die kontinuierliche Begleitung durch die privaten Krankenversicherer als unsere Gesellschafter wären wir nicht so alt geworden. Es ist großartig, über einen so langen Zeitraum Unterstützung erfahren zu haben.

40 Jahre Sana. Wir haben viel bewegt und sind ebenso sehr bewegt worden. Zum Beispiel von der rasanten Medizinentwicklung - in der Herz- und Schlaganfallmedizin, Orthopädie und Altersmedizin, um nur einige wichtige beispielhaft zu nennen. Unsere Kliniken sind diesbezüglich immer Vorreiter gewesen. Davon wird in dieser Chronik einiges zu lesen sein.

40 Jahre Sana. Wir haben Maßstäbe und die Politik hat uns Grenzen gesetzt. Wir haben zahlreiche Krankenhausreformen erlebt und tatkräftig umgesetzt. Immer proaktiv, will sagen: Auch unsere Positionen an geeigneter Stelle selbstbewusst zum Ausdruck gebracht. Nach dem Motto: Partnerschaftlich beratend und nicht bevormundend oder besserwisserisch.

40 Jahre Sana. Wir haben viele Menschen eingestellt und uns auf sie ausgerichtet. Mit Stolz können wir feststellen, dass wir heute einer der attraktivsten Arbeitgeber im Krankenhaussektor sind. Unsere Mitarbeiter sind der große Schatz, auf dem unser tägliches Streben und Bestreben aufbaut. Sie sind der Motor dieses Unternehmens.

40 Jahre Sana. Viele großartige Menschen haben uns bisher begleitet und unsere Unternehmenskultur geprägt. Einige werden Sie, liebe Leserinnen und Leser, in dieser Chronik stellvertretend näher kennenlernen. Menschen, die unsere Werte und Normen mit Herz und Verstand leben und mitgeprägt haben.

Und dafür darf ich als Vorstandsvorsitzender an dieser Stelle Dank sagen. den Gesellschaftern, der großen Gemeinschaft der Ärzte und Pflegekräfte, den Angestellten und Dienstleistern, aber auch unseren Partnern in den Städten und Landkreisen. Sie alle haben ihren Anteil an 40 Jahren Sana. Am Erfolg einer Krankenhausgruppe, die morgen einen Schritt voraus sein will und hoffentlich auch sein wird.

Ihr
Dr. Michael Philippi
Vorsitzender des Vorstands (2008-2016)