Privatisierung

Mitarbeiterorientierung als Wettbewerbsvorteil

Krankenhäuser leben von der stimmigen Zusammenarbeit unterschiedlichster Berufsgruppen. Viele Menschen arbeiten Hand in Hand zum Wohle der Patienten. Damit dies reibungslos funktionieren kann, bedarf es einer Kommunikation, die von Vertrauen, Transparenz, Respekt und Wertschätzung geprägt ist. Es gilt, die Individualität und Fachlichkeit der Kollegen zu schätzen und ihre Stärken in den Vordergrund zu stellen. Spitzenleistung und Menschlichkeit gehören in dieser Arbeitswelt untrennbar zusammen. Jede Führungskraft versteht sich dabei als Vorbild und schafft Voraussetzungen für Vertrauen und starke Mitarbeiter. Die Aufgaben einer Führungskraft bestehen zum wesentlichen Teil darin, das Team zu fördern und dafür zu sorgen, dass die richtigen Mitarbeiter am richtigen Platz die richtigen Aufgaben wahrnehmen. Orientierung bieten dabei das Sana Leitbild, die Sana Führungsgrundsätze und der Sana Führungsrahmen.