Soziale Verantwortung - Projekte

Schwerpunkt Prävention

Gesundheitsmesse Vivare

Seit 2009 beteiligen sich die Sana Kliniken Duisburg an der Duisburger Gesundheitsmesse Vivare, die jeden März im Duisburger CityPalais statt findet.
Initiator: Sana Kliniken Duisburg GmbH

Gesundheitstage der Sana Kliniken Duisburg

In den Sana Kliniken Duisburg finden regelmäßig unterschiedliche Gesundheitstage statt, zu denen Patienten, Besucher, alle Interessierten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter herzlich eingeladen sind.
Initiator: Sana Kliniken Duisburg GmbH

Infoabende für medizinsche Laien

Rund zehn Mal im Jahr veranstalten die Sana Kliniken Duisburg in Kooperation mit Partnern der Region Infoabende für medizinische Laien zu ausgewählten Themen.
Initiator: Sana Kliniken Duisburg GmbH

“Gesundheitspfad Rücken“: Ein Leitfaden gegen eine Volkskrankeit

Mit Rückenschmerzen, einem besonders komplexen und weit verbreiteten Schmerzsyndrom, beschäftigt sich die Tagesklinik für Orthopädische Schmerzmedizin am RKU in Ulm. Um für das Thema auch in Betrieben zu sensibilisieren, haben Ärzte der Klinik an einer Publikation der Bertelsmann Stiftung mitgewirkt.
Initiator: RKU – Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm

PATIENTA in Essen: Ärzte stellen neue Behandlungsmethoden vor

Wer sich für Gesundheitsvorsorge interessiert, ist auf der PATIENTA bestens aufgehoben. Schließlich versammeln sich auf der renommierten Fachmesse gleich ganze Heerscharen von Spezialisten.
Initiator: Sana Kliniken Duisburg GmbH

Für helle Köpfe: Gedächtnissprechstunde für ältere Menschen

Dass sich ältere Menschen Dinge nicht mehr so einfach merken können, ist normal. Allerdings können Gedächtnislücken auch ein Zeichen für eine beginnende Demenz sein. Fachleute der Kliniken Oberallgäu, der Bezirkskliniken Schwaben und des “Zentrums für Älterenmedizin“ in Sonthofen haben sich zusammengetan, um gravierenden Gedächtnisschwächen bei älteren Menschen auf die Spur zu kommen.
Initiator: Kliniken Oberallgäu GmbH

Arterienverkalkung mit 40? Hilfe für junge Menschen mit Gefäßerkrankungen

Einen Weiterbildungsabend für Ärzte veranstaltete die Bad Wildbader Klinik für Innere Medizin im Frühjahr 2008. Das Thema: Gefäßkrankheiten des jüngeren Menschen.
Initiator: Sana Kliniken Bad Wildbad

Moderne Medizin: Patienten lassen sich teleüberwachen

Seit 2008 können sich herzkranke AOK-Versicherte vom HDZ NRW “teleüberwachen“ lassen. Die Patienten messen täglich zu Hause ihren Blutdruck, wiegen sich und legen bei Bedarf selbst das EKG an.
Initiator: Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen, Bad Oeynhausen

Sana unterstützt die “Herzwoche“: Bundesweite Kampagne der Deutschen Herzstiftung

Im Jahr 2007 beteiligten sich die Sana-Kliniken als erster großer Klinikbetreiber mit einem breitgefächerten Präventionsangebot bei der jährlichen “Herzwoche“ der Deutschen Herzstiftung.
Initiator: Sana-Kliniken im Verbund

"Wie geht es mir?": Fachärzte sprechen über Gesundheitsthemen

"Wie geht es mir? Sprechen wir mal über Gesundheit", lautet der Titel einer Vortragsreihe, die die Sana Kliniken Lübeck jeden letzten Mittwoch im Monat anbieten.
Initiator: Sana Kliniken Lübeck GmbH

Mit dem Mamma-Mobil gegen Brustkrebs: Röntgenstation auf Rädern für Frauen zwischen 50 und 69

Im Mai 2007 fiel in der Region Ostholstein der Startschuss für ein bundesweites Mammographie-Screening-Programm. Frauen zwischen 50 und 69 Jahren können sich alle zwei Jahre untersuchen lassen, ohne ein Krankenhaus oder einen Arzt aufzusuchen.
Initiator: Kooperationsgemeinschaft Mammographie in gemeinsamer Trägerschaft der gesetzlichen Krankenkassen und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV)

Bitte tief durchatmen: Kreiskrankenhaus Freiberg gründet Lungensportgruppe

2007 gründete die Vereinigte Gesundheitseinrichtungen Freiberg GmbH am Kreiskrankenhaus Freiberg die erste Lungensportgruppe. Inzwischen gibt es davon vier.
Initiator: Vereinigte Gesundheitseinrichtungen Freiberg GmbH

Mittelsächsischer Gesundheitsbote: Medizinische Aufklärung für den ganzen Landkreis

Seit der Erstausgabe im Juni 2009 informiert der Mittelsächsische Gesundheitsbote monatlich einmal die Bevölkerung des Landkreises Mittelsachsen über aktuelle Gesundheitsthemen. Die Zeitung wird kostenlos an jeden Haushalt verteilt und hat eine Auflage von knapp 170.000 Exemplaren.
Initiator: Vereinigte Gesundheitseinrichtungen Freiberg GmbH