DarmkrebsBewusst handeln - gesund bleiben

Einen absoluten Schutz gibt es auch bei Darmkrebs nicht. Jeder hat es aber selbst in der Hand, sein persönliches Darmkrebsrisiko entscheidend zu senken.

  • Achten Sie auf die richtige Ernährung!
    Ballaststoffreich, wenig rotes Fleisch, fettarm, regelmäßig und reichlich Obst/Gemüse (am besten fünf Mal täglich)
  • Sorgen Sie dafür, dass Ihr Lebensstil stimmt!
    Wenig Alkohol, kein Nikotin, regelmäßige Bewegung, Sport treiben, Übergewicht vermeiden.
  • Nehmen Sie unbedingt an den Früherkennungsuntersuchungen teil!
    Die Beachtung dieser Dreifach-Vorsorge beugt nicht nur Darmkrebs, sondern auch vielen anderen Erkrankungen vor.