Für Besucher & AngehörigeBesuch ist stets willkommen

Liebe Besucher*innen,

aufgrund der aktuell steigenden Corona-Fallzahlen in der gesamten Region und zum Schutz unserer Patienten und Mitarbeitenden sind die Besuchsmöglichkeiten aktuell beschränkt. Wir alle tragen unseren Teil dazu bei, die Ausbereitung von Covid-19 zu verlangsamen. Gerade im Krankenhaus ergibt sich daraus eine große Verantwortung für alle von uns. Dennoch möchten wir Angehörigen die Möglichkeit einräumen, unsere Patientinnen und Patienten besuchen zu können. Dabei bitten wir um Beachtung unserer Hinweise für Besucher. Kinder unter 12 Jahren erhalten generell keinen Zutritt zu den Stationen.

Alle Regelungen ab 15. November 2021 auf einen Blick:



Jeder Patient auf Normalstation darf einmal täglich von einer Person in der Zeit von 14 bis 18 Uhr besucht werden. Ausnahmen für Schwerstkranke besprechen Sie bitte vorab mit der Station.

Für Besuche auf der Intensivstation vereinbaren Angehörige bitte individuelle Besuchszeiten nach ärztlicher Rücksprache unter 0355 / 480 2300.

Besucher*innen müssen grundsätzlich vollständig immunisiert (geimpft/genesen) sein und einen tagesaktuellen negativen Schnelltest (kein Selbsttest) oder einen PCR-Test nicht älter als 48 Stunden nachweisen. Nur so schaffen wir eine möglichst sichere Umgebung für unsere Patientinnen und Patienten.

Besucher*innen mit Erkältungssymptomen (Husten, Schnupfen, Fieber, Heiserkeit, usw.) erhalten keinen Zutritt.

Vor dem Besuch ist das Ausfüllen eines Besucherformulars notwendig. Dieses dient zur Erfassung Ihrer Kontaktdaten, um eine Kontaktnachverfolgung sicherzustellen. 

Zutritt auf Station erhalten Besucher*innen nur mit einer FFP-2-Atemschutzmaske sowie nach vorheriger Händedesinfektion möglich.

Der Mindestabstand von 1,5 Metern ist einzuhalten. 

Bitte beachten Sie: Die Anwesenheit einer Begleitperson unserer Patienten für die vorstationäre und stationäre Aufnahme, ist nur aufgrund einer medizinischen Indikation nach vorheriger Absprache sowie für gesetzliche Betreuer möglich.

Sollten Sie Fragen rund um einen Besuch bei uns im Haus haben, wenden Sie sich jederzeit gern telefonisch an unser freundliches Empfangsteam. Bitte nutzen Sie auch alternative Wege, Ihre Angehörigen zu kontaktieren (Telefon, E-Mail). Dafür stehen Ihnen auch die Patiententelefone zur Verfügung. Die Nummer des Telefons finden unsere Patienten auf der Telefonkarte, die Sie bei der Aufnahme in die Klinik kostenfrei erhalten können. Sollte Angehörigen die Telefonnummer noch nicht bekannt sein, erreichen Sie unser Empfangsteam unter 0355 480-0. Darüber hinaus erhalten unsere Patienten kostenfreie WLAN-Zugänge direkt am Empfang.

Für bestimmte hochgradig infektionsgefährdete Patientengruppen können weitergehende Schutzmaßnahmen erforderlich sein. Diese können je nach medizinischer Einschätzung bis zu einem kompletten Besuchsverbot reichen. In Einzelfällen (z.B. im Rahmen der Sterbebegleitung) kann nach telefonischer Rücksprache mit unserem Ärzte-Team über begründete Ausnahmen der oben aufgeführten Kriterien entschieden werden.

Ihr Sana-Herzzentrum Cottbus

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.
Gesundheit, Sicherheit, Verantwortungsbewusstsein – dafür stehen wir.