Gefäßerkrankungen100.000 Kilometer in unserer Verantwortung

Symptome

Arterielle Gefäße:

  • Schmerzen beim Gehen (Schaufensterkrankheit)
  • Kühle, bleiche und marmoriert aussehende Haut
  • Trockene Haut der Beine und Füße
  • Starke Verhornung der Fußsohlen
  • Ungewöhnlich langsam wachsende Fußnägel
  • Beinbehaarung geht verloren
  • Schlecht heilende Wunden
  • u.a.

Venen- und Lymphgefäße

  • Schwellung der Beine/Arme (Ödem)
  • Verfärbungen der Beine
  • Schlecht heilende Wunden
  • Schweregefühl der Beine
  • Nächtliche Krämpfe
  • Juckreiz
  • Hervortretende Adern
  • u.a.

Funktionelle Durchblutungsstörungen

  • Blau-Rot-Weiß-Färbung der Finger
  • Kribbelmissempfindungen
  • Brennende Rötung der Füße oder Hände
  • u.a.

Weitere

  • Schlaganfall (z.B. bei Halsschlagaderverengung)
  • Bluthochdruck (z.B. Nierenarterienverengung)
  • Gewichtsverlust und Bauchschmerzen nach dem Essen (z.B. bei Verengungen der Eingeweidegefäße)
  • Aussackungen der Gefäße (Aneurysma)
  • Entzündungen der Gefäße
  • Diabetisches Fußsyndrom

Spezielle Erkrankungen

  • Raynaud-Syndrom (Blau-Weiß-Rotfärbung der Finger)
  • Akrozyanose (Blaufärbung der Finger)
  • Hypothenar-Hammer-Syndrom (Fingerdurchblutungsstörung als Berufserkrankung)
  • Erythromelalgie (schmerzhafte Rotfärbung der Finger)
  • Entrapment Syndrome (Einklemmungssyndrome)
  • Thoracic OutletSyndrom (Einklemmungen der Schulter-Arm Gefäße und Nerven)

Ursachen

Allgemeine Ursachen

  • Bluthochdruck
  • Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)
  • Rauchen
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Familiäre Belastung
  • Nierenschwäche


Spezielle Ursachen

  • Einklemmungen von Gefäßen und Nerven
  • Gefäßentzündungen (Autoimmunerkrankungen)
  • u.a.

Diagnostik

Unsere moderne und umfangreiche medizinische Ausstattung bietet u.a. folgende Diagnoseverfahren:

  • CW-Dopplersonographie
  • Dopplerdruckmessungen
  • Farbkodierte Duplexsonographie
  • Ruhe- und Belastungspulsoszillographie
  • Phlebodynamometrie
  • Venenverschlussplethysmographie
  • Kapillarmiskroskopie
  • Intraarterielle DSA-Angiographie (Kontrastmittel oder CO2)
  • Angio-CT
  • Angio-MR

Therapie

Wir bieten individuelle und moderne Therapiemöglichkeiten für nahezu alle gefäßmedizinischen Erkrankungen. Hierzu zählen unter anderem:

  • Beratung hinsichtlich nicht-medizinischer Maßnahmen wie Gehtraining, optimaler Lebenswandel, und weitere
  • Medikamentöse Therapiemaßnahmen
  • Optimale Therapie von kardiovaskulären Risikofaktoren (siehe auch Ursachen gefäßmedizinische Erkrankungen)
  • Minimal-invasive, sogenannte endovaskuläre Eingriffe ohne Narkose in lokaler Betäubung:
  • Konventionelle Ballonangioplastie (Ballonaufdehnung)
  • Medikamenten-freisetzende Ballons
  • Stentimplantation (Gefäßstützen)
  • Atherektomie (Kalk/Plaque-Entfernung)
  • Lokale Lyse (Gerinnselauflösung)
  • Thrombusaspiration (Gerinnselentfernung)