Klinik für NeurologieSchwindeldiagnostik

Neben einer genauen Anamnese (Erfassung der Krankengeschichte) und einer ausführlichen klinischen Untersuchung sind häufig apparative Untersuchungen bei Schwindelerkrankungen notwendig.

Hierzu verfügt unsere Klinik über spezielle Videobrillen zur Messung der Funktion der Gleichgewichtsorgane bzw. des Gleichgewichtssystems.

Quantitative Kopfimpulstestung (VOG)

Mittels einer EyeSeeCam® (Fa. Interacoustics) kann die Geschwindigkeit eines Reflexes gemessen werden, der von den Gleichgewichtsorganen zu den Augenmuskeln verschaltet wird. Durch den sogenannten Kopf-Impuls-Test können Rückschlüsse insbesondere auf die Funktion der Gleichgewichtsorgane im Innenohr gezogen werden.

Kalorische Prüfung

Durch die getrennte Reizung der Gleichgewichtsorgane mit kalter bzw. warmer Luft kann mit einer weiteren Videobrille (Micromedical VisualEyes™ 515) die Funktion der Gleichgewichtsorgane zusätzlich bzw. ergänzend sehr genau untersucht werden.