Bad Wildbad

Coronavirus Angehörige kontaktieren

 

Sehr geehrte, liebe Patientinnen und Patienten,

wir sind uns bewusst, dass das behördlich auferlegt Besuchsverbot eine einschränkende Maßnahme für Ihre Angehörige darstellt. Deshalb versuchen wir mit den folgenden Regelungen, Ihnen und Ihren Angehörigen den Umgang damit zu erleichtern:

So können Sie mit Ihren Angehörigen in Kontakt treten:

  • Sie sind weiterhin auf Ihren Stationszimmern mit dem Patiententelefon direkt erreichbar. Die Grundgebühr für das Telefon wurde ausgesetzt. Wer noch kein Telefon angemeldet hat, kann dieses an der Rezeption anmelden.
  • Der persönliche Kontakt mit dem privaten Handy ist erlaubt.
  • Besuche sind nur in besonders begründeten Ausnahmen erlaubt und bedürfen der ärztlichen Genehmigung.

 
 Service

  •  Wäsche und persönliche Utensilien können Sie gerne vorbeibringen lassen. Unsere Mitarbeiter lassen Ihnen die Gegenstände dann zukommen.
  • Für die Versorgung mit Artikeln des täglichen Bedarfs haben wir einen Lieferservice organisiert. Nähere Informationen erhalten Sie bei den Mitarbeiterinnen der Rezeption.
      
    Darüber hinaus bitten wir Sie in Ihrem eigenen Interesse darum, Ihre Außenaktivitäten auf ein Minimum zu beschränken und das Haus nicht mehr als zweimal pro Tag zu verlassen.
     

Moritz Tzschenscher, M.Sc.
Referent der Unternehmenskommunikation, Pressesprecher

Sana-Kliniken Bad Wildbad
König-Karl-Straße 5
75323 Bad Wildbad
Telefon            07081/ 173 263
Fax                  07081/ 173 230
E-Mail              moritz.tzschenscher@sana.de