BehandlungskonzepteGangstörung

Das charakteristische Störungsbild des Schlaganfalls ist die armbetonte spastische Hemiparese, daneben kommen aber auch andere Störungen, vor allem eine Gangunsicherheit dazu.

Ziele

  • Verbesserung des Gehvermögens
  • Verminderung der Sturzgefahr
  • Wiederherstellung der Selbständigkeit im Alltag

Maßnahmen

  • Physiotherapie auf neurophysiologischer Grundlage als Einzel- und Gruppentherapie
  • Laufbandtherapie
  • Moto-Med-Rad
  • Freistehgerät
  • Medikamentöse Verfahren zur Spastikreduktion sind im Gegensatz zur spastischen Paraparese (wie bei der Multiplen Sklerose) in der Regel nicht sinnvoll

Art der Durchführung

  • Festlegung des Therapieprogramms im Rahmen des physiotherapeutischen Ersttermins