Düsseldorf

Sana Krankenhaus Gerresheim erhält Gütesiegel Düsseldorf, Westdeutsches Diabetes- und Gesundheitszentrum (WDGZ) mit Gütesiegel

Das WDGZ am Sana Krankenhaus Gerresheim erhält Gütesiegel des Nationalen Aktionsforums Diabetes mellitus (NAFDM)

Das Westdeutsche Diabetes- und Gesundheitszentrum am Sana Krankenhaus Gerresheim hat für das Projekt „Integrierte Versorgung stationärer Patienten mit der Zusatzdiagnose Diabetes mellitus“ das Qualitätssiegel des Nationalen Aktionsforums Diabetes mellitus (NAFDM) erhalten.

Aufgrund der zunehmenden Häufigkeit des Diabetes mellitus kommt es dazu, dass in Krankenhäusern immer mehr Personen behandelt werden, die die Zusatzdiagnose Diabetes mellitus haben. Dies stellt die Versorgung im Krankenhaus, insbesondere in nicht-internistischen Abteilungen, vor neue Herausforderungen.
„Im Sana Krankenhaus Gerresheim werden alle Menschen mit Diabetes dem Westdeutschen Diabetes- und Gesundheitszentrum gemeldet und systematisch auf Komplikationen untersucht. Dazu wurde eine spezielle elektronische Patientenakte entwickelt, in der nicht nur die Blutzuckerwerte, sondern auch Insulinanpassungspläne zentral verwaltet werden“, so der Chefarzt des WDGZ, Prof. Dr. Stephan Martin.
Im Jahr 2007 wurden bereits über 1300 Personen mit Diabetes im Sana Krankenhaus auf diese Art und Weise behandelt. „Das Qualitätssiegel des NAFDM zeigt uns, dass es sich hierbei um ein Projekt handelt, dass auch auf andere Kliniken ausgeweitet werden kann.“

Bei Rückfragen zum Thema Diabetes steht Ihnen Prof. Dr. med. Stephan Martin, Ärztlicher Direktor am Westdeutschen Diabetes- und Gesundheitszentrum am Sana Krankenhaus Gerresheim zur Verfügung. Tel: 0211/ 28003960/-1