VeranstaltungenVeranstaltungsübersicht

BRA-DAY 2021 Online-Veranstaltung

Liebe Patientinnen,
der BRA-Tag ist ein besonderer Tag, an dem sich alles um das Thema der Brust-Rekonstruktion dreht! Aus diesem Anlass ladne wir Sie zu unserer Online-Veranstaltung ein, bei der wir Sie über alle Arten des Brustwiederaufbaus informieren!

Der Umgang mit dem Thema Brustkrebs ist sicherlich nicht einfach und dem Entschluss, sich einer Brustrekonstruktion zu unterziehen, liegt oftmals ein langer und emotionaler Weg vorher.
Ganz nachdem Zitat von Johann W. Goethe: „ Auch aus Steinen,die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen...“ möchten wir ein tieferes Bewusstsein für die Brustrekonstruktion nach einer Brustkrebserkrankung schaffen und Frauen in jedem Stadium dieser Erkrankung – sei es während der Chemotherapie, nach sekundärer Brustrekonstruktion oder nach prophylaktischer Brustabnahme bei Patientinnen mit hoher familiärer Brustkrebs Belastung, eine Perspektive geben.
Wir freuen uns sehr auf Sie und sind schon auf einen emotionalen und informationsreichen Tag gespannt!

Die Teilnahme an der Online-Veranstaltung ist auf 250 Personen begrenzt. Interessierte können sich hier einwählen, um an der Besprechung teilzunehmen.

Sie können jederzeit und auf jedem beliebigen Gerät an unserer Veranstaltung teilnehmen, ganz gleich,ob Sie über ein Teams-Konto verfügen oder nicht.
Wenn Sie noch nicht über ein Konto verfügen, führen Sie die folgenden Schritte aus, um als Gast teilzunehmen:
Wählen Sie in Ihrer Besprechungseinladung "An Microsoft Teams-Besprechung teilnehmen" aus. Dadurch wird eine Webseite geöffnet, auf der zwei Auswahlmöglichkeiten angezeigt werden:"Windows-App herunterladen" und "Stattdessen über das Internet teilnehmen".
Geben Sie nach Ihrer Auswahl Ihren Namen ein und wählen Sie "Jetzt teilnehmen" aus. Damit gelangen Sie zur Besprechungslobby. Sobald die Veranstaltung beginnt, werden Sie zu unserem BRA-Tag zugelassen.
 Einige Browser wie Internet Explorer, Firefox und Safari unterstützen keine Anrufe und Besprechungen in Teams, bitte laden Sie sich hier die kostenfreie Teams-App herunter.

Mehr Informationen und das Programm finden Sie in unserem Flyer.

 

 

Klicken Sie auf das Bild, um an der Veranstaltung teilzunehmen

Herzwochen 2020Düsseldorfer Herzexperten diskutieren über das Thema Herzschwäche

Unter dem Motto „Das schwache Herz“ steht die Volkskrankheit Herzschwäche (Herzinsuffizienz) im Mittelpunkt der diesjährigen bundesweiten Herzwochen vom 1. bis 30. November. Die Herzschwäche entwickelt sich meist schleichend mit Symptomen wie Atemnot, Leistungsabnahme und geschwollene Beine (Knöchelödeme). Ein großes Problem: Viele Betroffene nehmen solche Symptome oft als altersbedingt hin. Ihnen ist nicht bewusst, dass sie an einer ernstzunehmenden Erkrankung leiden.

Dr. med. Jan Sroka, Sektionsleiter Kardiologie der Medizinischen Klinik am Sana Krankenhaus Gerresheim, diskutiert mit Düsseldorfer Herzspezialisten über die Volkskrankheit „Herzschwäche“. Die Talkrunde der Deutschen Herzstiftung fand im Rahmen der Bundesweiten Herzwochen 2020 statt. Diese werden jedes Jahr im November veranstaltet.

Ihre Suchergebnisse

Es gibt keine Ereignisse in der aktuellen Ansicht.