Medizinische SchwerpunkteUnser umfangreiches Leistungsspektrum

Diagnostik:

  • Brust Ultraschall, hochauflösend
  • Zweitmeinungs Ultraschall der Brust, hochauflösend
  • sonographisch gesteuerte Biopsien und Lokalisationen
  • Operationsplanung
    Zweitmeinung in komplizierten Situationen z.B. nach Voroperationen
  • Beratung von Patientinnen mit familiärem Brustkrebs (in enger Kooperation mit der Abteilung für Plastische Chirurgie)
  • Erstellen von Gutachten vor Brustoperationen (z.B. Brustverkleinerung, angeborene Fehlbildungen)

In enger Kooperation mit unseren radiologischen Partnern hier vor Ort:

  • Durchführung und Beurteilung von MRT und Mammografie (auch von Fremdaufnahmen)
  • Durchführung von radiologischen Lokalisationen und Stereotaktischen Biopsien (z.T. ausser Haus)
  • Durchführung von MRT-Lokalisationen und Stanzen
  • Früherkennung und Screening (in der Praxis)

In enger Kooperation mit unseren Partnern in der Pathologie hier vor Ort:

  • Differenzierte Aufarbeitung der Biopsien ohne Zeitverlust

Interdisziplinäre Fallkonferenz und Korrelation der Befunde vor der Operation

Operative Therapie:

  • Brusterhaltende Operationen und Onkoplastische Brustchirurgie
  • Dem Tumor angepasste Reduktionsplastiken
  • Ausschälen der Brustdrüse
  • Hautsparende Entfernung der Brust
  • Wächterlymphknotendiagnostik (Sentinel), sowie besonders schonende Lymphknotenentfernung
  • Sofortrekonstruktion nach haut-sparender Entfernung der Brust oder nach Ausschälen der Brustdrüse
  • Sekundärrekonstruktion der Brust zu einem späteren Zeitpunkt (z.B. nach Beendigung der medikamentösen und Strahlentherapie
  • Die Rekonstruktionen erfolgen mit Implantattechnik (Silikonprothesen/ Expander/Permanent-Expander) oder mit Eigengewebe von Bauch oder Rücken, sog. Lappenplastiken
  • Brustverkleinerung und Brustvergrößerung
  • Korrekturen angeborener Fehlbildungen
  • Operative Korrektur der Gynäkomastie des Mannes

In enger Kooperation mit der Klinik für Plastische Chirurgie hier vor Ort:

  • Freie Lappen vom Bauch (sog. DIEP) zur Rekonstruktion
  • Prophylaktische Brustentfernung mit Sofortrekonstruktion bei Patientinnen mit genetisch bedingtem Mammkarzinom Risiko

In enger Kooperation mit unseren Partnern in der Pathologie hier vor Ort:

  • Schnellschnitt ohne Zeitverlust und differenzierte, genaue Aufarbeitung der Biopsien

Die Intraoperative Strahlentherapie ist in Vorbereitung und wird in Kürze angeboten 

Postperative Therapie:

Während des stationären Aufenthaltes werden Sie von unserem psychoonkologischen Team begleitet.

Unsere Patientinnen werden auch nach der Operation, wenn alle Befunde da sind, in der Interdisziplinären Fallkonferenz besprochen. Hier wird die weiterführende medikamentöse und/oder Strahlentherapie von den Spezialisten aus den beteiligten Fachdisziplinen erörtert.
Die Ergebnisse der Konferenz werden mit Ihnen in einem persönlichen Termin, zu dem Sie gerne Angehörige/Vertraute mitbringen können, ausführlich besprochen

Wir arbeiten eng mit den Düsseldorfer Selbsthilfegruppen zusammen und vermitteln gerne den Kontakt.