Medizinische SchwerpunkteKindertraumatologie

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Klinik ist die Behandlung von verletzten Kindern. Die Diagnostik und Therapie von Patienten im Wachstumsalter muss speziell an das Alter, die Korrekturmöglichkeit im weiteren Wachstum und natürlich an die kleinen Patienten selber angepasst sein, um erfolgreich zu sein. Wenn es möglich ist, wählen wir die konservative Behandlung (ohne Operation) und nutzen dabei die natürlichen Korrekturmechanismen des Wachstums, die bei Kindern noch stark ausgeprägt sind. Wenn eine Operation notwendig ist, setzen wir möglichst schonende Operationsverfahren ein, die dem wachsenden Knochen und dem kleinen Patienten mit seinem oft großem Bewegungsdrang gerecht werden.

Durch die enge Kooperation mit der Kinderklinik in unserem Haus können wir jederzeit eine fachgerechte Behandlung und eine kindgerechte Unterbringung (auf der Kinderstation) gewährleisten.

Um unnötige Röntgenuntersuchungen zu vermeiden, setzen wir verstärkt die Ultraschalldiagnostik zur Diagnostik (bei Unterarmbrüchen) und Kontrolle des Heilverlaufes ein.