Besucher bei einer Patientin

Für Besucher & AngehörigeBesuchszeiten

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage gelten folgende Besuchsregelungen: 

  1. Besucher:innen dürfen die Klinik nur betreten, wenn Sie frei von Symptomen, Verdacht oder Nachweis einer ansteckenden Erkrankung sind.
  2. Besucher:innen müssen auf dem Gelände und im Krankenhausgebäude grundsätzlich eine FFP2-Maske tragen. Dies gilt während des gesamten Besuches, auch im Patientenzimmer!
  3. Personen, die von der Maskenpflicht befreitet sind, kann leider kein Besuchszutritt zur Klinik gewährt werden. 
  4. Lt. aktuell gültiger Corona-Schutzverordnung gilt weiterhin für Besucher:innen in Krankenhäusern eine Testpflicht. Bitte bringen Sie einen Antigen-Schnelltest von einer zertifizierten Teststelle mit. Dieser darf nicht älter als 24 Stunden sein. 
  5. Für den Besuch unserer Sprechstunden & MVZ-Praxen benötigen Sie keinen Test mehr. 
  6. Coronapositive Patient:innen dürfen keinen Besuch empfangen – analog zur Quarantäneverpflichtung im häuslichen Bereich. Ausnahmen sind nur nach individueller Absprache in besonderen Situationen möglich (z.B. in Palliativsituation).  
  7. Wir bitten darum,  Ihren Besuch im Vorfeld online zu vereinbaren. Unser Terminvereinbarungstool finden Sie hier oder am Anfang dieser Seite. 
  8. Kinder unter 16 Jahren ist der Zutritt zum Besuch nicht gestattet. Ausnahmen gibt es nur nach Absprache und in Entscheidungshoheit der behandelnden Ärzt:innen. 
  9. Pro Patient:in und Besuchstag ist grundsätzlich nur ein:e Besucher:in zulässig. In besonderen Situationen (z.B. der Begleitung Sterbender) kann nach Absprache und in Entscheidungshoheit der behandelnden Ärzt:innen davon abgewichen werden. In besonderen SItuationen können in Absprache mit den verantwortlichen Stationsärzt:innen im Einzelfall häufigere Besuchstermine vereinbart werden. Die übrigen Bestimmungen (Hygiene, maximale Besucheranzahl etc.) gelten aber in gleicher Weise.
  10. Grundsätzlich gilt: Generelle FFP2-Maskenpflicht, Abstandsgebot und Händedesinfektion.