Zwenkau

Projektarbeit zum Thema »Demenz« Wer kann ich noch sein?

Wie fühlt es sich an, wenn Erinnerungen schwinden und selbst einfache Zusammenhänge des Alltags undurchdringlich werden? Im vergangenen Jahr widmete sich ein Projekt des Sana Geriatriezentrums in Zwenkau und des Markleeberger Rudolf-Hildebrand-Gymnasium genau diesen Fragen. 

Mit Unterstützung von Pflegedirektorin Katharina Schuhmann und Projektleiterin Christine Herold-Knapp näherten sich Schüler*innen der 5. und 6. Klasse der Lebenswelt Demenzkranker. Schuhmann gab den Schüler*innen in einem Vortrag und im Gespräch einen Einblick in die medizinischen Hintergründe. Künstlerin Herold-Knapp half ihren Schützlingen dabei, für ihre Eindrücke und Gedanken einen bildnerischen Ausdruck zu finden. Begleitet wurde der Prozess von einem regen Austausch untereinander, der sich häufig um die Frage drehte: Wie fühlt es sich an?

Die entstandenen Bilder zeigen in verschiedenen Techniken von Kohlezeichnung bis Aquarell eindrücklich, was die Erkrankung ausmacht: Zum Beispiel die Vergesslichkeit im Alltag, der Verlust der Orientierung oder  die Frage nach der Identität. Gleichzeitig markieren diese Themen auch einen wichtiges Anliegen in der Therapie, die mit einem ganzheitlichen Ansatz die Frage »Wer bin ich?« in die Frage »Wer kann ich noch sein?« zu wandeln versucht. Seit Frühjahr vergangenen Jahres sind die Bilder im Erdgeschoss des Zwenkauer Klinikums ausgestellt.

Die Sana Kliniken Leipziger Land
In Borna und Zwenkau angesiedelt finden Menschen aus der Region eine hochwertige medizinische Akutversorgung und geriatrisch fachärztliche Behandlung. Derzeit verfügen die Kliniken über 500 Betten. In zwölf Fachkliniken und mehreren Instituten profitieren die Patientinnen und Patienten von kurzen Wegen, einer langjährigen Erfahrung, modernster Medizintechnik und einer Fächervielfalt, die der eines Schwerpunktversorgers gleichkommt. In den Kompetenzzentren arbeiten Spezialistinnen und Spezialisten fächerübergreifend zusammen, um die gesundheitliche Gesamtsituation jedes Patienten zu erfassen und den bestmöglichen, maßgeschneiderten Behandlungsplan aufzustellen. Darüber hinaus bietet das Geriatriezentrum Zwenkau älteren Menschen mit Mehrfacherkrankungen eine auf ihre Lebenssituation zugeschnittene komplexe medizinische Versorgung.
 

Pressekontakt

Sana Kliniken Leipziger Land
Janet Schütze
Leitung Unternehmenskommunikation Region Sachsen
Tel:       +49 34 33 21 10 75
Mail:     janet.schuetze@sana.de