Während des AufenthaltsEssen

Sie sind unser Gast und sollen sich während Ihres Aufenthaltes bei uns so wohl wie möglich fühlen. Dazu gehört neben einer optimalen ärztlichen und pflegerischen Betreuung auch eine gesunde und schmackhafte Beköstigung.

In unserer Küche sorgen sich unsere Mitarbeiter um Ihr leibliches Wohl. Neben regionalen Gerichten finden Sie auf unserem Speiseplan auch asiatische und mediterrane Menüs.

Wenn Sie keinen Einschränkungen in der Verpflegung unterliegen, haben Sie Auswahlmöglichkeiten zum Frühstück, Mittag- und Abendessen. Bei einer ernährungsbedingten Erkrankung erhalten Sie eine ärztlich verordnete Kost.

Unser Stationspersonal wird Sie anhand des Wochenspeiseplanes nach Ihren Wünschen befragen. Am 1. Tag Ihres Aufenthalts erhalten Sie das Tagesmenü. Allergien und individuelle Unverträglichkeiten sowie religiöse Beweggründe werden selbstverständlich berücksichtigt.

Auf allen Stationen steht Ihnen Mineralwasser, Kaffee und Tee kostenlos zur Verfügung.

Ernährungsberatung

Gesundes und schmackhaftes Essen ist für die Genesung von großer Bedeutung.

Gesundes Essen bedeutet, je nach Art der Erkrankung, für jeden etwas anderes. In Absprache mit Ihrem behandelnden Arzt erhalten Sie durch unsere Diätassistentinnen passend zu Ihrer Diättherapie eine individuelle Ernährungsberatung.

Angehörige und Partner sind bei diesen Gesprächen herzlich willkommen, damit die Therapie auch zu Hause ohne Probleme fortgesetzt werden kann.

Zuständig für die Ernährungsberatungen ist:
Brigitte Schill
Diabetesberaterin DDG
Tel.: 09241 981-3047
brigitte.schill@sana.de

Diabetesberatungen und Schulungen

Ziel der Diabetesbehandlung ist eine verbesserte Lebensqualität. Gemeinsam mit dem Arzt, der Diabetesberaterin/Diabetesassistentin und Ihnen wird die Diabetestherapie auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abgestimmt. In individuellen Beratungsgesprächen und strukturierten Schulungen nach den Leitlinien der Deutschen Diabetesgesellschaft erfahren Sie alles Wesentliche über Diabetes und erlernen den richtigen Umgang mit Ihrer Erkrankung.

Angehörige und Partner sind bei diesen Gesprächen herzlich willkommen, damit die Therapie auch zu Hause ohne Probleme fortgesetzt werden kann.

Zuständig für die Diabetesberatungen und Diabetesschulungen ist :
Brigitte Schill, Diabetesberaterin DDG
Tel.: 09241 981-3047
brigitte.schill@sana.de