Medizinische SchwerpunkteUnser Leistungsspektrum der Geburtshilfe

Wir stehen ihnen mit Rat und Tat zur Seite und setzen unsere ganze Erfahrung und unser Können ein, damit sie in unserem Hause gut versorgt sind und sich aufgehoben fühlen.
Wenn sie Fragen haben, sprechen Sie uns an. Wir freuen uns, Ihnen helfen zu dürfen!

Geburtshilfe | stationär

  • Familienorientierte sanfte Geburt
  • Hömöopathie/ Akupunktur
  • Wasserentbindung/ Hocker/Seil etc.
  • alle schmerzbefreienden Methoden wie Schmerztabletten/-tropfen, Schmerzspritzen/ Infusionen bis hin zur örtlichen Betäubung und Schmerzkatheter in den Rücken (PDA) bzw. Schmerzspritze in den Rücken (Spinalanästhesie)
  • Stillfreundliche Betreuung
  • Familienzimmer (auf Anfrage möglich)
  • Kinderarzt*in regulär am Tage vor Ort

Geburtshilfe | ambulant

  • Vorstellung zur Planung der Entbindung
  • Pränataldiagnostik (Ausschluss von Fehlbildungen)
  • Fruchtwasserentnahme (Amniozentese)
  • Betreuung von Risikoschwangerschaften
  • Durchblutungsmessung von Mutterkuchen und Baby (farbcodierte Dopplersonografie)

Betreuung vor der Geburt

Geburtsvorbereitungskurse
Von unseren freiberuflichen Hebammen werden Vorbereitungskurse und Elternabende angeboten. Diese Kurse beinhalten Gymnastik, Atem - und Entspannungsübungen, Geburtsvorbereitung, Säuglingspflege u. ä. und können selbstverständlich mit dem Partner genutzt werden.

Kreißsaalbesichtigungen
Wir stellen nach Absprache werdende Eltern unseren Kreißsaal, die Wochenstation und unsere Angebote rund um Schwangerschaft und Geburt vor.

Zu folgenden Terminen beabsichtigen wir monatliche Kreissaalbesichtigungen mit kurzem Vortrag durch Chefarzt Dr. Frank Schure und einer unserer Hebammen.

Dienstag, 24. Mai 2022 | 19:00 Uhr
Montag, 20. Juni 2022 | 19:00 Uhr
Dienstag, 26. Juli 2022 | 19:00 Uhr
Dienstag, 30. August 2022 | 19:00 Uhr
Dienstag, 27. September 2022 | 19:00 Uhr

Geburtsplanung
Nach telefonischer Anmeldung im Kreißsaal haben Sie die Möglichkeit ein Geburtsplanungsgespräch mit der Hebamme, und dem Frauenarzt, ggf. unter Hinzuziehung des Kinderarztes zu vereinbaren.

Während der Geburt

Unsere modernen und liebevoll eingericheten zwei Kreißsäle gewährleisten Individualität, Bewegungsfreiheit und Diskretion.
Unsere Spezialbetten bieten vielfältige Möglichkeiten, um die Gebärposition selbst bestimmen zu können. Es steht Ihnen eine Entspannungswanne oder z.B. der Gebärhocker zur Verfügung. Um die Sicherheit Ihres Kindes zu gewährleisten, aber Ihre Bewegungsfreiheit nicht zu beeinträchtigen, kann das Befinden Ihres Kindes kabellos überwacht werden (Telemetrie).

Schmerzen unter der Geburt
Die aktive Verarbeitung des Geburtsschmerzes ist die Bewegung , deshalb animieren wir Sie dazu. Das erleichtert nicht nur die Schmerzen, sondern wirkt sich auch beschleunigend auf die Geburt aus. Auch das Entspannungsbad im warmen Wasser erleichtert die Schmerzempfindlichkeit unter der Geburt. Andere sanfte Methoden, um die Geburt zu erleichtern, sind die Akupunktur und Akupressur und die Homöopathie.

PDA – Periduralanästhesie
Die PDA dient der Erleichterung der Schmerzen. Hier wird ein Katheter in den Bereich der Lendenwirbel gelegt, über den ein Betäubungsmittel eingespritzt wird. Dadurch wird eine schonende Schmerzlinderung vom Nabel abwärts erreicht.

Nach der Entbindung

Direkt nach der Geburt haben Sie die Möglichkeit, Ihr Kind sofort in die Arme zu schließen und zu stillen. Dabei sind Sie ungestört und können Ihr Kind in aller Ruhe kennen lernen.

Wochenstation
Unsere Wochenstation bietet Ihnen ein offenes "rooming in", so dass Sie Ihr Kind rund um die Uhr bei sich haben. Durch unsere erfahrenen Pflegekräfte, Hebammen und Ärzte erhalten Sie Unterstützung und die richtige Anleitung in Still-, Ernährungs- und Pflegeberatung.

Kinderarzt
Ein Kinderarzt steht Ihnen wochtags ambulant im Haus zur Verfügung.
Die erste Vorsorgeuntersuchung U1 für Neugeborene übernehmen die Hebammen. Nach 36h werden Stoffwechselscreening und Hörtest beim Neugeborenen angeboten.