Besucherinformationen

Aktuelle Besucherregelungen im Sana HANSE-Klinikum Wismar

Sehr geehrte Besucherinnen, sehr geehrte Besucher,

bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der Zutritt zu unserem Klinikum laut Corona-Landeshygieneverordnung Mecklenburg-Vorpommern nur unter der 3G-Regelung erfolgen darf.

Das bedeutet:

  • mit Impfnachweis (mindestens zwei Covid-Impfungen) oder
  • mit Genesenennachweis (gültig ab 28 Tage bis 90 Tage nach Infektion) oder
  • mit negativem Testnachweis (nicht älter als 24 Stunden, von einer anerkannten Teststelle)
  • Jeder Patient darf täglich einen Besucher empfangen. In Einzelfällen, z. B. bei schwerstkranken Patienten, kann nach Klärung mit dem zuständigen Arzt über begründete dringende Ausnahmen entschieden werden. Allerdings gilt auch für Ausnahmefälle: Maskenpflicht, Abstandsgebot und Händedesinfektion.
  • für alle Besucher gilt weiterhin: Maskenpflicht, Abstandsgebot und Händedesinfektion.
  • Jeder Besucher muss seine Kontaktdaten hinterlassen. Das Besucherformular kann bereits vor dem Besuch auf der Internetseite heruntergeladen und zu Hause ausgefüllt werden, um die Wartezeit bei der Registrierung zu verringern. Die Vernichtung der Formulare „Selbstauskunft Angehörigenbesuch“ erfolgt gemäß den geltenden Bestimmungen.
  • Die Festlegung zu den Eingängen ist weiterhin zu beachten. Wie bisher ist das Betreten des Krankenhauses nur über den Haupteingang möglich. 
  • In Bereichen, in denen CoViD-Patienten behandelt werden, sind Besuche nur nach Absprache mit dem Arzt gestattet. Die aktuell gültigen Regelungen der Krankenhaushygiene sind zu beachten.

Begleitregelungen während der Geburt:

  • Die Begleitung der Geburt durch den Vater oder eine enge Vertrauensperson ist grundsätzlich möglich.
  • Der Vater oder eine enge Vertrauensperson kann die Entbindende zum Kaiserschnitt in den OP begleiten. 
  • Das Betreten des OP-Bereiches ist nur mit FFP2-Maske möglich. Diese ist dauerhaft zu tragen. Ebenfalls gilt die 3G-Regelung.
  • Den Anweisungen des Personals ist unbedingt Folge zu leisten.

Wir bitten alle Besucher um Verständnis, dass es aufgrund der erhöhten Hygienemaßnahmen und der erforderlichen Kontrollen zu Wartezeiten beim Einlass kommen kann.