Medizinische Schwerpunkte

Unser umfangreiches Leistungsspektrum beinhaltet konservative (nichtoperative) und operative Therapien - sowohl ambulant als auch stationär.

Der Schwerpunkt der Baumann-Klinik liegt dabei im Bereich des künstlichen Gelenkersatzes: Jährlich werden in unserer Klinik etwa 2.000 Hüft- und Kniegelenkendoprothesen implantiert. Damit bieten wir unseren Patienten auch im überregionalen Vergleich eine herausragende Expertise auf diesem Gebiet.

Durchgeführt werden:

Ersatzoperationen von Hüft- und Kniegelenk

Wir verwenden minimal-invasive Verfahren mit kleinen Hautschnitten, bei denen es im Gegensatz zu herkömmlichen Verfahren nicht zu einer Schädigung des umliegenden Muskelgewebes kommt.Dies ermöglicht unseren Patienten eine schnellere, schmerzarme Rehabilitation und kosmetisch kleinere Narben. Unterstützt wird dies durch unser klinikeigenes, maßgeschneidertes Nachbehandlungskonzept („Fast Track“).

weitere Informationen zum Hüftgelenkersatz
weitere Informationen zum Kniegelenkersatz

 

Wechseloperationen gelockerter Kunstgelenke aller Schwierigkeitsgrade

Der Austausch bereits voroperierter Endoprothesen ist technisch anspruchsvoll und bedarf einer besonderen Expertise des Behandlungsteams. Als spezialisiertes Referenzzentrum für Endoprothetik finden wir auch für komplexe Fälle individuell auf unsere Patienten abgestimmte Lösungen. Hierfür halten wir beispielsweise eine große Zahl spezieller Endoprothesen und Instrumente vor, um auch in schwierigen Situationen ein neues Kunstgelenk sicher verankern zu können. Während und nach der Operation werden Sie durch unser erfahrenes Team aus Anästhesisten und Intensivmedizinern überwacht.

Unsere liebevoll zugewandte Pflege auf höchstem professionellen Niveau sowie das ambitionierte und spezialisierte Team unseres Zentrums für Physiotherapie (ZfP) gewährleisten eine optimale Versorgung rund um Ihre Operation. Für die Zeit nach dem stationären Aufenthalt realisiert unser Sozialdienst gemeinsam mit Ihnen ein individuell abgestimmtes Rehabilitationskonzept.