image

Ambulante ErgotherapieAn erster Stelle steht die Handlungsfähigkeit

Unsere Hände sind hochentwickelte "Werkzeuge", die im Alltag unentbehrlich sind: Greifen, Tasten, Fühlen, Ziehen, Abwehren und Stützen sind die wichtigsten Aufgaben. Genauso vielfältig wie die Funktion unserer Hände ist deren ergotherapeutische Behandlung nach Unfällen und Unfallfolgen sowie erworbene Erkrankungen, Fehlbildungen oder auch rheumatische Erkrankungen. Neben einer speziellen handtherapeutischen Behandlung bieten wir auch Ergotherapie für Patienten mit neurologischen und funktionellen Störungen (z.B. nach Schlaganfall oder nach Gelenkersatz). Die Ergotherapie stellt einen wichtigen Baustein zu einer erfolgreichen Genesung dar. In der Therapie werden unterschiedliche ergotherapeutische Behandlungskonzepte angewendet:

  • passive und aktive Bewegungstherapie
  • Aktivierung und Kräftigung der Muskulatur
  • Desensibilisierung
  • Hilfsmittelberatung
  • Handschienenbau

Uner Ziel ist es, eine möglichst vollständige und zügige Wiederherstellung aller gestörten Funktionen für einen uneingeschränkten Einsatz der Hand im Alltag, im Beruf und in der Freizeit zu erreichen.