Krankenbesuch

Für Besucher & AngehörigeGut zu wissen

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage gelten in unseren Häusern in Borna und Zwenkau folgende Besuchsregelungen: 

  1. Besucher dürfen die Klinik nur betreten, wenn Sie frei von Symptomen, Verdacht oder Nachweis einer ansteckenden Erkrankung sind. 
  2. Grundsätzlich ist jeder Besuch im Vorfeld telefonisch zu vereinbaren. Die maximale Besuchszeit sollte 30 Minuten nicht überschreiten. Es sind bis zu acht Besucher pro Station gleichzeitig gestattet. 
  3. Kinder unter 16 Jahren ist der Zutritt zum Besuch nicht gestattet. Ausnahmen gibt es nur nach Absprache und in Entscheidungshoheit der behandelnden Ärzte. 
  4. Alle Besucher benötigen einen negativen Schnelltest. Für den  Besuch muss ein taggleicher Schnelltest von einem Arzt oder Testzentrum vorgewiesen werden. Selbst durchgeführte Schnelltests werden nicht akzeptiert. Geimpfte (Impfausweis/ärztl. Bescheinigung) und Genesene (pos. PCR-Test mind. 4 Wochen) müssen nicht getestet werden.
  5. Pro Patient und Besuchstag ist grundsätzlich nur ein Besucher zulässig. In besonderen Situationen (z.B. der Begleitung Sterbender) kann nach Absprache und in Entscheidungshoheit der behandelnden Ärzt*innen davon abgewichen werden. Für die Kinderstation, die Wöchnerinnenstation, die Intensivstation sowie die Palliativstation können in Absprache mit den verantwortlichen Stationsärzten im Einzelfall häufigere Besuchstermine vereinbart werden. Die übrigen Bestimmungen (Hygiene, Dokumentation, maximale Besucheranzahl etc.) gelten aber in gleicher Weise.
  6. Bei ambulanter Vorstellung dürfen Begleitpersonen nicht mit in die Klinik. Wir bitten darum, draußen zu warten.
  7. Grundsätzlich gilt: Generelle Maskenpflicht, Abstandsgebot und Händedesinfektion.