Borna

KV-Bereitschaftsdienstpraxis am Sana Klinikum Borna Medizinische Hilfe an Wochenenden und Feiertagen

Am 02. April 2021 eröffnet die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Sachsen am Sana Klinikum Borna eine Bereitschaftsdienstpraxis. Sie befindet sich im Bereich des Zentrums für Notfallmedizin (ZNA) und ist Anlaufstelle für allgemeinmedizinische Fragen und Probleme. Sie versorgt Patientinnen und Patienten mittwochs und freitags von 15:00 bis 19:00 Uhr sowie an allen Wochenenden und Feiertagen von 09:00 bis 14:00 und 15:00 bis 19:00 Uhr. 

Sie brauchen ärztliche Hilfe außerhalb der Sprechzeiten, wissen aber nicht welcher Arzt in Ihrer Nähe Bereitschaft hat? Dann hilft der ärztliche Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung unter der Rufnummer 116 117. Die Rufnummer gilt sowohl für den allgemeinen als auch für den spezialärztlichen Bereitschaftsdienst.

Mit der Eröffnung der KV-Bereitschaftspraxis am Sana Klinikum steht dann eine Bereitschaftspraxis zur Versorgung ambulanter Patientinnen und Patienten zur Verfügung. Das neue Angebot richtet sich an Menschen mit Problemen und Fragen im allgemeinmedizinischen Behandlungsbereich und gilt mittwochs und freitags von 15:00 bis 19:00 Uhr sowie an allen Wochenenden und Feiertagen von 09:00 bis 14:00 und 15:00 bis 19:00 Uhr. Die Bereitschaftsdienstpraxis  ist mit wechselnden Ärzten aus dem Landkreis besetzt, das Sana Klinikum Borna stellt Behandlungsräume zur Verfügung. 

Hintergrund: Der Kassenärztliche Bereitschaftsdienst steht bereits seit längerem unter der bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117 rund um die Uhr zur Verfügung. Um das  die medizinische Versorgung auch außerhalb der üblichen Sprechzeiten von Arztpraxen vorzuhalten, wurden und werden an bestimmten Kliniken in Sachsen Bereitschaftspraxen eingerichtet. Diese Praxen, welche auch als Portalpraxen bezeichnet werden, dienen der Behandlung von Patienten mit nicht lebensbedrohlichen Beschwerden, die normalerweise tagsüber eine Arztpraxis aufsuchen würden, deren Behandlung aber aus medizinischen Gründen nicht bis zum nächsten (Werk-)Tag warten kann. Unbedingt zu beachten ist, dass die Bereitschaftspraxis keine Anlaufstelle für Personen mit Verdacht auf COVID-19 oder zur Testung von Patienten auf Infektion mit dem Corona-Virus ist.

Die Sana Kliniken Leipziger Land
In Borna und Zwenkau angesiedelt finden Menschen aus der Region eine hochwertige medizinische Akutversorgung und geriatrisch fachärztliche Behandlung. Derzeit verfügen die Kliniken über 500 Betten. In zwölf Fachkliniken und mehreren Instituten profitieren die Patientinnen und Patienten von kurzen Wegen, einer langjährigen Erfahrung, modernster Medizintechnik und einer Fächervielfalt, die der eines Schwerpunktversorgers gleichkommt. In den Kompetenzzentren arbeiten Spezialistinnen und Spezialisten fächerübergreifend zusammen, um die gesundheitliche Gesamtsituation jedes Patienten zu erfassen und den bestmöglichen, maßgeschneiderten Behandlungsplan aufzustellen. Darüber hinaus bietet das Geriatriezentrum Zwenkau älteren Menschen mit Mehrfacherkrankungen eine auf ihre Lebenssituation zugeschnittene komplexe medizinische Versorgung.
 

Pressekontakt

Sana Kliniken Leipziger Land
Janet Schütze
Leitung Unternehmenskommunikation Region Sachsen
Tel:       +49 34 33 21 10 75
Mail:     janet.schuetze@sana.de