GeburtshilfeBabyfreundliche Geburtsklinik

Wir legen großen Wert darauf, jede Entbindung individuell, familienorientiert und natürlich zu gestalten, und Ihnen gleichzeitig die höchstmögliche Sicherheit für Mutter und Kind zu bieten.

Qualitätssiegel »Babyfreundliche Geburtsklinik«
Seit der Erstzertifizierung im Jahr 2013 dürfen wir das das Qualitätssiegel »Babyfreundliche Geburtsklinik« führen. Kliniken mit dieser Auszeichnung verwirklichen die B.E.St®-Richtlinien, die auf den internationalen Vorgaben von WHO und UNICEF beruhen.

B.E.St® – Zehn Schritte für eine Babyfreundliche Geburtsklinik
B.E.St® steht für »Bindung«, »Entwicklung« und »Stillen«. Diese Kriterien sind wissenschaftlich fundiert und ermöglichen die effektive Förderung der Bindung zwischen Mutter und Kind, der kindlichen Entwicklung und des Stillens. Sie basieren auf aktuellem wissenschaftlichen Kenntnisstand und auf internationalen Vereinbarungen und Vorgaben von WHO und UNICEF. Sie ermöglichen in ihrer Gesamtheit eine effektive Bindungs-, Entwicklungs- und Stillförderung. Die B.E.St.®-Kriterien sind die inhaltliche Grundlage der Zertifizierung einer Einrichtung der Geburtshilfe und Kinderheilkunde als „Babyfreundlich“. Babyfreundliche Kliniken unterstützen aus Gründen der Bindungsförderung das Stillen. Frauen, die ihr Kind mit der Flasche ernähren, werden individuell in die bindungsfördernde Flaschenernährung eingeführt. Die Grundsatzerklärung der WHO/UNICEF-Initiative »Babyfreundlich« zu den B.E.St.®-Kriterien beinhaltet die Umsetzung des WHO-Kodexes in Babyfreundlichen Einrichtungen – zum Download auf www.babyfreundlich.org.